von Marcus Schmahl | 3,7 / 5,0 | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
SUPERBOOTH23: Ticketvorverkauf startet ab sofort!

SUPERBOOTH23: Ticketvorverkauf startet ab sofort!  ·  Quelle: Superbooth

ANZEIGE

SUPERBOOTH23, die Messe rund um Synthesizer, Modulares und mehr, steht wieder einmal vor der Tür. Ihr könnt euch ab sofort eure Tickets für dieses Spektakel im Berliner FEZ bestellen. Die Macher des Events begrüßen euch vom 11. bis zum 13. Mai 2023 in den mittlerweile schon heiligen Hallen des Sounds. Natürlich sind diese drei Tage, neben der Ausstellung verschiedenster Instrumente, Effekte und Zubehör, gespickt mit Workshops, Diskussionsrunden, Konzerte und weitere Darbietungen. Ein Meet & Greet mit bekannten und interessierten Synthesizer-Nerds ist definitiv inklusive.

ANZEIGE

SUPERBOOTH23 vom 11. bis zum 13. Mai 2023

Am 11. bis zum 13. Mai 2023 findet von 10 bis 22 Uhr täglich die SUPERBOOTH23 statt. Das jährliche Event ist mittlerweile zur Instanz geworden und lockt Musiker aus der ganzen Welt. Neben Foodtrucks und Getränkebuden, findet ihr im Innen- und Außenbereich des großen FEZ-Geländes in Berlin etliche Aussteller namhafter Hersteller aus dem Synthesizer-, Effekt- und Software-Bereich. Dort werden alle Neuigkeiten präsentiert und ihr könnt ein ausgewähltes Portfolio der Firmen nicht nur begutachten, sondern vor Ort antesten. Dazu stehen euch die Aussteller beratend zur Seite.

Darüber hinaus trifft sich zur SUPERBOOTH23 die Welt der Synthesizer-Freaks und -Bastler. Die Fachmesse mit Festivalcharakter hat auch dieses Jahr wieder viel zu bieten. Etliche Konzerte finden an verschiedenen Locations auf dem Gelände statt, Hersteller und Künstler zeigen euch Tipps und Tricks in ihren Workshops und diskutieren mit euch über die neuen Instrumente von Morgen. Wir von GEARNEWS sind natürlich auch wieder vor Ort. Vielleicht sehen wir uns im Mai in Berlin?

Weitere Informationen zur SUPERBOOTH23

Tickets sind ab sofort auf superbooth.com erhältlich: 1-Tages Ticket kostet 39,00 Euro (ermäßigt: 29,00 Euro) und das 3-Tages Ticket liegt bei 98,00 Euro (ermäßigt: 79,00 Euro). Eintritt für Kinder unter 12 Jahren ist kostenfrei. Des Weiteren bietet der Veranstalter kostenpflichtige Workshops an, die ihr gesondert erwerben müsst (DIY- und Tapeloop-Workshop).

Videos zur SUPERBOOTH22

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SUPERBOOTH23: Ticketvorverkauf startet ab sofort!

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE

4 Antworten zu “SUPERBOOTH23: Ticketvorverkauf startet ab sofort!”

    TBS sagt:
    0

    Ich fand ja schon die Musikmesse recht teuer mit dem Eintritt aber für das ganze 39 Euro zu verlangen, da kann ich mir die Produkte auch von zu Hause ansehen. Sorry muss ich nicht mitmachen, wenn da der Mehrwert für jemand anderen da ist, kann ich das aber verstehen.

      Specktorpedo sagt:
      0

      Hmm. Kostete die vor 4 Jahren nicht knapp unter 30? Überlege wieder, jedoch:

      War bisher ein einziges Mal vor Ort und nun ja, technisch Interessantes; findet halt leider in Berlin statt was eben auch stark aufs Klientel und die Kultur vorort abfärbt.
      Kebu spielte leider nur 30 Minuten und sowas wie das langweilige Modularplonkset am Freitag Abend – insgesamt für mich eher ‚Danke, ich verbringe Zeit dann anderswo‘ – ieber ein teures Musikevent inkl. Flug und Städtetrip.

      Aber ich hänge auch eher nicht in Foren ab oder fachsimpel anderweitig viel zum Thema. Ist so eine Blase…

    Meine Frau und ich waren letztes Jahr das erste Mal auf der Superbooth und fanden es insgesamt so beeindruckend, dass wir für dieses Jahr auch wieder Karten gekauft haben ^^
    die Stimmung, die Atmosphäre, die verschiedenen Leute und ihre Kulturen zusammen mit dem gemeinsamen Nenner „Musik“ sind einfach fazinierend.
    Dazu kann man Technik ausprobieren, die man sonst vielleicht nur bei Thomann im riesigen Geschäft antesten kann was die schiere Anzahl angeht xD
    Abgesehen davon konnte ich ein paar YoutTuber treffen, dieses mal hole ich mir auch ein paar Autograms ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert