Signum Audio veröffentlicht Bute Loudness Suite

Signum Audio veröffentlicht Bute Loudness Suite  ·  Quelle: Signum Audio / gearnews, marcus

Signum Audio veröffentlicht Bute Loudness Suite

Signum Audio veröffentlicht Bute Loudness Suite  ·  Quelle: Signum Audio / gearnews, marcus

Die recht junge Software-Firma Signum Audio aus Schottland präsentiert mit Bute Loudness Suite ein neues Mix- und Mastering-Bundle für Windows und Mac. Mit im Gepäck befindet sich ein Limiter, AudioSuite Normaliser und der bekannte Analyser, den wir vor einiger Zeit hier schon vorgestellt haben.

Bute Loudness Suite zum Mixen und Mastern

Im Mittelpunkt der neuen Bute Loudness Suite aus dem Hause Signum Audio steht die Bearbeitung von Lautheit in eurem Song. Das soll natürlich vor allem Mix- und Mastering-Engineers ansprechen, die in der Postproduction und für Film und Fernsehen arbeiten. Als Plug-in Tools sollen euch hierbei der Analyser, ein True Peak Brickwall Limiter und ein AudioSuite Normaliser helfen.

Ein großes Plus ist das sehr durchdachte grafische Benutzerinterface, das für einen flüssigen Workflow sorgen soll. Ihr könnt zur Betrachtung schwieriger Bereiche im Frequenzspektrum sehr einfach diesen heranzoomen und somit besser im Blick behalten. Aber auch die Gain-Reduction wird grafisch im Verlauf angezeigt. Klanglich soll der Limiter sehr transparent klingen. Der AudioSuite Normaliser enthält zusätzlich fast alle Loudness-Standards, die ihr mit einem Klick immer im Blick habt.

Die Plug-ins liegen in zwei unterschiedlichen Versionen vor. Ihr müsst euch vor dem Kauf entscheiden, ob ihr Stereosignale bearbeiten wollt oder auch in der Welt des Surround-Klangs arbeitet (ASWG 5.1 und 7.1 Surround Sound Support).

Preis und Spezifikationen

Signum Audio Bute Loudness Suite erhaltet ihr auf der Internetseite des Herstellers zu einem Preis von 224,87 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer) für die Stereoversion. Für Surround-Bearbeitung müsst ihr 281,37 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer) hinlegen. Wer das Paket vorab testen möchte, kann sich auf der Website eine 14-tägig laufende uneingeschränkte Demoversion herunterladen. Das Plug-in-Pack läuft auf Windows 7 oder höher und Mac OSX 10.9 oder höher als VST, AU und AAX (inklusive Audiosuite).

Der Analyser wurde zudem drastisch im Preis gesenkt.  Er kostet ab sofort 77,97 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer) als Stereo Plug-in und 100,57 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer) als Surround-Tool.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: