Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Ritual Electronics 1U-Module

Neue 1U-Module von Ritual Electronics  ·  Quelle: YouTube / Ritual Electronics

Ritual Electronics hat zur Superbooth 20 Home Edition sechs neue 1U-Module vorgestellt. Für das immer populärer werdende Schmalformat bietet der französische Hersteller mit Flexibilité, Pointeuse, Assemblée, Krach, Répression und Guillotine eine Reihe von sechs neuen, nützlichen Hilfsmodulen und Effekten an.

Das 1U-Format wird immer beliebter und bietet auf kleinem Raum viel Nützliches. Immer mehr Hersteller bieten in diesem Format einfache, aber dabei sehr hilfreiche Module an, die einen begrenzten Funktionsumfang sehr fokussiert auf den Punkt bringen. So auch Ritual Electronics aus Frankreich, die zur virtuellen Superbooth gleich sechs neue 1U-Helferlein aus dem Hut zauberten. Hier die Module im Einzelnen:

Ritual Electronics 1U-Module: Flexibilité, Pointeuse und Assemblée

Flexibilité ist ein Adapter für ein Expressionpedal. Man kann ein handelsübliches Expressionpedal anschließen und das Modul gibt eine Steuerspannung aus. Diese kann unipolar oder bipolar sein. Zusätzlich beinhaltet das Modul einen pedalgesteuerten Abschwächer für ein Eingangssignal.

Pointeuse ist ein Adapter für einen Fußtaster. Mittels Momentary- und Latch-Ausgängen lassen sich zum Beispiel Gate-Signale per Fußtaster senden. Außerdem kann man das Modul nutzen, um ein am Eingang anliegendes CV- oder Audiosignals kurzzeitig zu aktivieren bzw. ein- und auszuschalten.

Assemblée ist ein Mixer für Audio-, CV- oder Gate-Signale. Das Modul bietet zwei Eingänge mit Mute-Schaltern und einen Ausgang. Ein Drehschalter mit sechs Positionen bestimmt, auf welche Weise das Ausgangssignal gewonnen wird. Zur Auswahl stehen das Maximum oder Minimum der beiden Signale und ein gemischtes Signal, sowie invertierte Versionen dieser drei Optionen.

Ritual Electronics 1U-Module

Neue 1U-Module von Ritual Electronics

Répression, Krach und Guillotine

Krach macht, wie man vermuten könnte, Krach. Das Modul ist ein Rauschgenerator mit Ausgängen für weißes und rosa Rauschen.

Répression vergleicht ein Signal mit einem einstellbaren und CV-steuerbaren Threshold und gibt ein Gate-Signal aus, wenn dieser überschritten wird. Auch ein invertierter Ausgang steht zur Verfügung.

Guillotine ist ein Distortion-Modul mit hartem Clipping. Gezeigt wurde ein Mono-Prototyp; die finale Version soll jedoch ein Stereo-Modul sein. Guillotine bietet einen Schalter zum Anheben der tiefen und hohen Frequenzen. Das Modul soll über genügend Gain-Reserven verfügen, um Line-Level- und sogar Gitarren- und Bass-Signale auf Modular Level bringen zu können. Sehr schön!

Preise und Verfügbarkeit

Die genauen Preise der Module hat der Hersteller noch nicht genannt, aber keines der Module soll mehr als 200 Euro inkl. MwSt. kosten. Die Entwicklungsphase ist abgeschlossen und Ritual Electronics plant, möglichst bald mit der Produktion zu beginnen, wenn dies Lockdown-bedingt wieder möglich ist.

Weitere Informationen

Video

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
3 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
banalytic
2 Monate her

weiß jemand ob diese 1U Module mit Intellijel kompatibel sind?

banalytic
2 Monate her
Reply to  Lasse

danke für den hinweis! :)