Reloop RP-7000 MK2 GLD

Reloop RP-7000 MK2 GLD  ·  Quelle: Reloop

Reloop hat kürzlich den RP-7000 Turntable in der verbesserten MK2-Version vorgestellt. Nun gibt es eine streng limitierte Gold-Edition, die ab Mitte November in einer Stückzahl von 1500 im Handel erhältlich sein wird. Reloop selbst spricht dabei von einen Hi-End-Turntable, der mit vergoldeten Elementen veredelt wurde und ein schlichtes wie elegantes Design zeigt. Eine Plakette mit Gravur und individueller Gerätekennung macht jeden RP-7000 MK2 GLD zu einem Unikat. Dem nicht genug legt der Hersteller darüber hinaus noch ein vergoldetes Headshell und eine exklusive Slipmat ins Paket, speziell mit Reloop-Signet.

Und das ist unter anderem neu in der RP-7000 MK2-Version:

  • Gehäusekonstruktion in noch schwererer Ausführung mit zusätzlicher Versteifung durch den Einsatz von Metall-, Gummi- und Kunststoffelementen
  • Einstellbares Startdrehmoment (2,8 – 4,5 kg/cm)
  • Feinabstimmung der Motorkontrolle zur weiteren Reduzierung von Gleichlaufschwankungen
  • Neu entwickelte, höhenverstellbare Tonarmbasis (VTA)
  • Besonders resonanzarmes, satiniertes Tonarmmaterial
  • Präzise ablesbare Pitch-Skala
  • Optionaler Erdungsanschluss bietet zusätzlichen Schutz für Club-Umgebungen
  • Leicht austauschbare, frei drehbare LED-Nadelbeleuchtung in neuem Design aus Aluminium
  • Hochwertiges und unempfindliches Finish in Tiefschwarz-Metallic

Features RP-7000 MK2-Version

  • Quarzgesteuerter DJ-Plattenspieler mit Upper-torque Direktantrieb
  • Einstellbare Stopp-Geschwindigkeit (0,2 – 6 Sek.)
  • Präzise Motorsteuerung mit 3 Geschwindigkeiten (33 1/3, 45 & 78 RPM)
  • Präzisionsgefertigter, druckgegossener Aluminium-Plattenteller
  • Gummieinlage zur Reduzierung von Schwingungen und Nebengeräuschen
  • Statisch ausbalancierter, S-förmiger Tonarm mit hydraulischem Lift und Anti-Skating Mechanismus
  • Universeller Anschluss für Tonabnehmersysteme (SME)
  • Pitch-Bereich +/8 %, +/16 %, +/50 % (Ultrapitch)
  • Quarz Lock
  • Zusätzlicher Start/Stopp-Taster für vertikale Aufstellung
  • Reverse-Funktion: Schalter für Vorwärts und Rückwärtslauf
  • Versenkte Anschlussmulde für einfachen Case-Einbau & nahtlose Aufstellung
  • Phono- und Lineausgang (keine Erdung notwendig)
  • Abnehmbares Netz- und Cinch-Kabel
  • Sicherheits-Netzschalter
  • Schockabsorbierende Füße zur Isolation von Vibrationen

Preis und Verfügbarkeit

Reloop ruft für den RP-7000 MK2 GLD einen Preis von 599,99 € (UVP) auf, verglichen mit dem neuen Technics SL-12000GR ein echter Schnapper und auch noch günstiger als Pioneer DJs Flaggschiff-Turntable PLX-1000. Allerdings dürfte es manchem DJ nun mitunter auch nach einem passenden, güldenen Mixer verlangen und da hat Reloop ja den KUT im Programm. Der RMX-90 wäre doch sicher ein Kandidat für eine Sonderedition, oder was meint ihr?

Ab Mitte November jedenfalls könnt ihr den RP-7000 MK2 GLD im Handel erstehen. Das enthaltene Zubehör umfasst den Plattenteller, ein vergoldetes Headshell mit Zusatzgewicht, Slipmat mit Reloop-Signet, LED-Nadelbeleuchtung, Gegengewicht, Phono Cinch-Kabel mit Erdung, Netzkabel, Bedienungsanleitung.

Link zur Herstellerseite Reloop

Link zur Produktseite RP-7000 MK2 GLD

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: