Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten
Reloop RMX-90 DVS

Reloop RMX-90 DVS  ·  Quelle: Reloop

Reloop RMX-90 DVS

Reloop RMX-90 DVS  ·  Quelle: Reloop

Reloop RMX-90 DVS

Reloop RMX-90 DVS  ·  Quelle: Reloop

Reloop Concorde Vibe

Reloop Concorde Vibe  ·  Quelle: Reloop

Reloop hat einen neuen Clubmixer im Programm, der mit einem 8-In/8-Out Audiointerface aufwartet und native Unterstützung für Serato DVS mitbringt. Er bietet Anschlussmöglichkeiten für Turntables, CDJs und zwei Kopfhörer sowie professionelle Outputs in XLR und Klinke. Das Gehäuse besteht aus schwarz lackiertem Metall.

Aufgrund seiner digitalen Systemarchitektur offeriert der Mixer diverse Einstellungsmöglichkeiten im Setup-Menü, beispielsweise Routing-Optionen für das Audiointerface und den Booth-Ausgang oder die Anpassung der Filterresonanz und EQ-Frequenzbereiche. Für Turntablists und Scratcher sind Curve-Controls zur Anpassung der Fader-Kurven verbaut. Außerdem lässt sich das Crossfader-Modell gegen einen kontaktlosen RMX Innofader austauschen.

12 Effektprogramme in Studioqualität hat die Beat FX Sektion zu bieten. Hier finden sich gleich zwei Displays und eine Handvoll Tasten und Regler für die Parameterkontrolle ein. In den Kanälen hingegen setzt man auf Instant Sound Filter und Dreiband-EQs, die klassisch oder als Isolatoren operieren können. Ebenfalls schön: Ein integriertes dreifach USB-Hub erlaubt den Anschluss von Controllern oder Wechseldatenträgern. Leider hat man aber auf einen zweiten USB-Anschluss für DJ-Handover verzichtet und auch eine Send/Return-Einheit für externe Effektoren hätte dem Pult meiner Ansicht nach gut zu Gesicht gestanden.

Reloop RMX-90 DVS ist voraussichtlich ab März 2017 für 999 Euro im gut sortierten Handel erhältlich.

Dazu Gerald Barbyer, Produktmanager bei Reloop: „Der RMX-90 DVS ist unser erstes Serato DJ & DVS enabled Mischpult und ein wahrer Club Performer. Die digitale 24-Bit Architektur bietet überwältigende Flexibilität und individuelle Anpassungsmöglichkeiten; zahlreiche Beat FX oder die Instant Sound Filter beflügeln kreatives Remixing. Wir sind glücklich es geschafft zu haben, diesen ‚State-of-the-art‘ Clubmixer inklusive Plug ’n‘ Play Serato DVS Unterstützung zu einem sensationellen Preis anbieten zu können.

Features

  • 4+1-Kanal DJ-Clubmixer
  • 8 In/8 Out DVS Audio Interface, 24-Bit für Serato DJ
  • Serato DJ Plug’n’Play: Vollversion inkl. DVS Expansion Pack
  • Digitale Architektur mit umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten
  • 3-Band EQ mit einstellbarem Verhalten, Classic/Kill
  • Sound Filter, bipolare Filtereinheit mit LPF und HPF
  • Hochwertige Oberfläche in Tiefschwarz-Metallic
  • Robuste Bauweise: Metallgehäuse, verschraubte Drehregler
  • Beat-FX Einheit mit 12 Effekten in Studioqualität: Flanger, Delay, Echo, Reverb, Transformer, Pitch Shift, Loop Roll, Reverse Loop, Noise, Bitcrusher, Gate, Tape Delay
  • Zwei Digitaldisplays zur Visualisierung von Parameterveränderungen
  • Umfangreiches Setup Menü, unter anderem:
  • Filterresonanz
  • EQ-Frequenzbereich (Low, High)
  • Audio Interface Routing
  • Booth Ausgang Zonen Routing (Matrix)
  • CUE Solo Option
  • RMX Innofader kompatibel
  • Line- und Crossfadercurve regulierbar
  • MIDI-fähige Bedienelemente
  • Aktiver USB-Hub für den Anschluss weiterer USB-Geräte
  • High-Retention USB 2.0-Port, besonders widerstandsfähig
  • Faderstart über 3,5-mm-Controlkabel
  • Kensington Lock zum Sichern des Gerätes

Reloop Concorde Vibe

Ebenfalls wurde ein neues Tonabnehmersystem angekündigt. Das Reloop Concorde Vibe möchte sich für den Einsatz im Club und Studiobereich empfehlen. Laut Hersteller ist das Tonabnehmersystem kompromisslos auf Klangqualität ausgelegt und durch den elliptischen Nadelschliff wird eine höhere Abtastrate als z.B. bei sphärischen Schliffen erzielt, weshalb mehr Informationen vom Tonträger gelesen und übertragen werden können. Der Tonabnehmer bietet zudem einen sehr hohen Ausgangspegel sowie eine lineare Frequenzwiedergabe.

Dazu Lars Jacobs, Director of Global Sales „Vor gut drei Jahren, als die übrige Branche sich noch ausschließlich auf den DJ Controller Markt konzentrierte, startete RELOOP eine Kooperation mit der Firma ORTOFON, dem dänischen Spezialisten für High-End Audio Produkte. Diese Entscheidung war der nächste Schritt in unserem Vorhaben, weltweit als die Marke der ersten Wahl für Turntablists jeglichen Genres zu werden. Seitdem wurden unter RELOOP drei Concorde Tonabnehmersysteme vorgestellt. Concorde Vibe ist nun das vierte Tonabnehmersystem und somit der jüngste Zugang. Es handelt sich um ein High-End Tonabnehmersystem mit einzigartigen und exzellenten Toneigenschaften, welche Vibe in der Riege der professionellen Tonabnehmersysteme einen herausragenden Platz sichern werden. Concorde Vibe wurde speziell für lange und anspruchsvolle Einsätze wie beispielsweise in Clubs konzipiert.

Lieferbar ab Mitte März soll der Preis für das Reloop Concorde Vibe 119 Euro betragen.

Features

  • Direkte SME-Befestigung
  • Nadelschliff elliptisch
  • Klangqualität steht im Vordergrund
  • Optimale Abtastrate
  • Sehr hoher Ausgangspegel
  • Lineare Frequenzwiedergabe
  • Sowohl für den Club als auch das Studio entwickelt
  • Made by Ortofon

Technische Daten

  • Frequenzgang: 20 Hz – 22 kHz
  • Ausgangsspannung (5 cm/s): 8 mV
  • Auflagekraftbereich: 2 – 5 g
  • Empfohlene Auflagekraft: 3 g
  • Gewicht: 18,5 g

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: