Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
DTronics DT01

DTronics DT01  ·  Quelle: DTronics

DTronics hat gerade den Programmer für den Reface DX gebracht und ein Remake des DX7-Programmers. Aber es gibt noch mehr, der nächste Programmer ist nämlich für den D05.

Programmer

In der Breite passt das kleine Gerät genau unter oder über den D-05. Der ist ja bekanntlich ein „neuer“ D50 in kleiner Form. Nur leider fehlen ihm die Bedienelemente und Knöpfe, da war man dann doch etwas „zu nah am Original“.

Deshalb gibt es, wie für einige andere Roland-Klassiker (Alpha Juno Serie, MKS50, JX3P / MKS30) unter dem Namen Mode Maschines bereits Programmer-Ersatz von „heute“ und natürlich den hier:

Yamaha Reface DX + Programmer DTX

Yamaha Reface DX + Programmer RDX

Preise und Funktionen

Der RDX und auch der DT01 gehen für 299€ über die Ladentheke. In Deutschland übernimmt das der Vertrieb für Teenage Engineering, Sonic Sales – sicher wird das auch der eine oder andere Händler des Vertrauens in die virtuellen Regale stellen. Der DT01 ist noch nicht lieferbar und die Daten auf der Page sind noch rudimentär wie auch die beiden Bilder dazu. Dennoch lassen sie schon erahnen, dass man die wichtigen Parameter tatsächlich abgebildet hat und mit kleinen, dünnachsigen Potis im Stile des Reface-Programmers und noch mehr Potis umgesetzt hat.

Wie so oft muss und darf man sich fragen, ob so ein Gerät sich lohnt?! Ja, natürlich – denn Knöpfe zu haben und die intuitive Bedienung ist DAS Argument, was heute die beliebten Synthesizer von gestern und heute von den Ladenhütern trennt. Rompler der 90er will nämlich niemand haben, obwohl sie hochwertig klingen können. Wieso? Weil die Bedienung über Menüs und altmodische Konzepte heute keiner mehr wirklich haben will. Allerdings ist das auch gleichzeitig der Geheimtipp, dafür Programmer zu machen oder sich sowas zuzulegen, wenn man mit wenig Geld Musik machen möchte.

Die Anderen

Die aktuell 5 Programmer können noch mehr werden. Als Alternative gibt es Kiwitechnics aus Neuseeland, die mit einem eigenen Programmer für mehrere Klassiker-Synthesizer schon länger auch ganze Re-Engineering-Projekte gemacht haben, um alten Rolands und vielen anderen eine Bedienoberfläche zu geben. Der andere Hersteller ist Stereoping, die mit ihrem großen Controller sich ebenfalls an Besitzer klassischer Synthesizer mit Bediendefizit richten wie Oberheim Matrix 6 / 1000 oder Prophet VS.

Mehr Information

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Gast

yes, endlich. den bestell ich mir gleich vor.. mein alter D50 wird sich freuen!