Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Patch Base Synthesizer Editor gibt es jetzt kostenlos für macOS!

Patch Base Synthesizer Editor gibt es jetzt kostenlos für macOS!  ·  Quelle: Coffeeshopped

Der beliebte Synthesizer Editor Patch Base von dem Entwickler Coffeeshopped ist ab sofort auch für macOS Rechner erhältlich. Somit kommen jetzt auch alle, die kein iPad besitzen, in den Genuss ihre Hardware Synthesizer mit allen verfügbaren Parametern fernzusteuern. Und das wirklich recht übersichtlich. Dazu könnt ihr Presets abspeichern und auch mit der Community austauschen. Sehr schön!

Coffeeshopped Patch Base

Der Software-Hersteller Coffeeshopped hat ihren großartigen Synthesizer Controller Patch Base von iOS nach macOS portiert. Damit erreichen sie jetzt noch mehr Fans und Interessierte, die gerne umfangreich ihre alte, aber auch neuere Hardware mit einem Editor kontrollieren wollen. Dazu ist die Mac Basisversion, wie auch das iOS-Pendant, kostenlos. Das klingt doch sehr vielversprechend. Darüber hinaus soll die Liste der Hardware weiterhin ausgebaut werden.

Die Anwender sind auf jeden Fall sehr begeistert, was man den vielen positiven Kommentaren entnehmen kann. Also: falls ihr einen der unten genannten Synthesizer besitzt, solltet ihr die Software einmal anchecken. Der Hersteller freut sich über Feedback oder Anregungen über zukünftige Synth-Wünsche.

Preis und Spezifikationen

Coffeeshopped Patch Base bekommt ihr kostenlos auf der Website des Herstellers. Die Software läuft auf macOS 10.13 oder höher und natürlich auch wie gehabt auf iOS 9 oder höher.

Folgende Synthesizer Controller Patches könnt ihr als In-App-Kauf nachträglich zu unterschiedlichen Preisen erwerben:

  • Casio CZ-1, CZ-1000, CZ-101, CZ-3000, CZ-5000
  • Clavia Nord Lead 2, Nord Lead 2X
  • DSI Mopho, Mopho Keyboard
  • Ensoniq ESQ-1, ESQ-M, SQ-80
  • Korg microKorg, Minilogue, MS2000, MS2000B, MS2000BR, MS2000R, Volca FM
  • Novation Circuit
  • Roland D-05, D-10, D-110, D-20, D-5, D-50, D-550, JD-Xi, JV-1010, JV-1080, JV-2080, JV-80, JV-880, XP-30, XP-50, XP-60, XP-80, XV-2020, XV-3080, XV-5050, XV-5080
  • Waldorf Blofeld
  • Yamaha DX100, DX200, DX7, DX7II, FB-01, FS1R, SY77, TG33, TG77, TX7, TX802, TX816, TX81Z

Mehr Infos

Video

3 Antworten zu “Patch Base Synthesizer Editor gibt es jetzt kostenlos für macOS!”

  1. Jomo sagt:

    Leute, das Programm ist zwar kostenlos, aber die einzelnen Controller Patches kosten. Entweder 8,99€ im Monat für alle oder über Einzelpreise. Am Bespiel vom Microkorg kostet so ein Controller Patch dann amtliche 43,99€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.