Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Oblivion Sound Lab Side Effects Plug-in manipuliert das Stereofeld

Oblivion Sound Lab Side Effects Plug-in manipuliert das Stereofeld  ·  Quelle: Oblivion Sound Lab / Gearnews, Marcus

Die Software-Firma Oblivion Sound Lab (OSL) veröffentlicht mit Side Effects ein wirklich interessantes Tool zur Bearbeitung des Stereosignals eurer Audiospuren. Über Mid/Side-Processing greift das Plug-in in kreativ oder eben subtil in das Geschehen ein. Und das mit einer laut Hersteller hohen Qualität und in Echtzeit.

Side Effects Plug-in erweitert Stereo im Hörbereich

Mit Side Effects präsentiert uns der Hersteller Oblivion Sound Lab ein hilfreiches virtuelles Werkzeug. Mit diesem Plug-in könnt ihr das Stereofeld eurer Audio- und Instrumentenspuren frei nach euren Wünschen gestalten. Mid/Side-Processing heißt hier das Zauberwort. Über einen Vierband-Equalizer, den ihr jeweils für den mono und für den Außenbereich (L+R) des Signals separat einstellen könnt, wird der Klang im Stereofeld platziert.

Darüber hinaus sorgt ein Mid/Side-Kompressor für die perfekte Dynamik. Über visuelle Analyzer (Goniometer, Phase-Meter, Output-Meter für M/S und L/R) könnt ihr alles im Blick behalten. In der Ausgangssektion gibt es zudem einen Tape-style Saturator, Mid/Side-Panning und Eingangs- beziehungsweise Ausgangslautstärkeregler. 16-faches Oversampling rundet den Effekt ab.

Ein solcher Effekt ist sehr wichtig, um Instrumente besser im Raum verteilen zu können. Das räumt den Mix auf und erzeugt eine viel bessere räumliche Darstellung des Audiosignals. Das Side Effects Plug-in ist sicherlich ein interessantes Werkzeug zu einem sehr attraktiven Preis.

Preise und Daten

Oblivion Sound Lab Side Effects bekommt ihr in der Einführungsphase auf der Internetseite des Herstellers zum Preis von 29 US-Dollar anstatt 39 US-Dollar. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.11 oder höher und Windows 8 oder höher als VST3 und AU in 64 Bit. Ein PDF-Benutzerhandbuch sowie eine eingeschränkte Demoversion bekommt ihr ebenfalls auf der Website des Entwicklers als Download. 17 Presets liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.