Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Numerical Audio Octachron - flexibler acht-Track iOS-Sequencer

Numerical Audio Octachron - flexibler acht-Track iOS-Sequencer  ·  Quelle: Numerical Audio

Der iOS-Entwickler Numerical Audio präsentiert uns mit Octachron einen sehr vielseitigen 8-Spur Sequencer mit jeweils bis zu 32 Schritten. Und diese Steuerungs-App für das iPad automatisiert sogar jeden x-beliebigen Parameter angeschlossener Klangerzeuger und Effektgeräte. Das Demonstrationsvideo sieht sehr vielversprechend aus.

Octachron steuert einfach alles mit einem iPad

Der standalone und AUv3 Sequencer Octachron der Macher Markus Teufel und Kai Aras der Firma Numerical Audio ist ab sofort im Apple iTunes Store für alle Besitzer eines iPads verfügbar. Der laut Hersteller „flexible“ Stepsequencer verfügt über bis zu 32 Schritte pro Spur. Und hiervon kann er bis zu acht gleichzeitig bedienen. Darüber hinaus könnt ihr über Pattern Chaining bis zu acht Patterns pro Spur variabel abfeuern. Für den richtigen Groove sorgt der frei einstellbare Swing-Parameter.

Dazu gibt es den von den Elektron-Kisten heiß geliebten Parameter-Lock für Velocity, Trigger Probability, Ratcheting und MIDI-CC-Parameter. Die grafische Benutzeroberfläche ist sehr übersichtlich gestaltet und sollte auch für Einsteiger einfach zu bedienen sein.

Preis und Spezifikationen

Numerical Audio Octachron erhaltet ihr im Apple iTunes Store zu einem Preis von 5,49 Euro. Die App läuft auf iOS 11.3 oder höher und ist mit einem iPad kompatibel. Sie belegt 13,6 Megabyte auf eurem iDevice. Der Sequencer kann standalone und als AUv3 in jeder iOS DAW betrieben werden. Etliche Presets für populäre Drummachines werden mitgeliefert. Das Timing für den Sync erhält die App über die Host-DAW, die interne Clock oder via Ableton Link.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: