von claudius | Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
sE-V-Series-Drum-Mics

V-Serie Drum Mics  ·  Quelle: sE

ANZEIGE

Die Veröffentlichungen vor der NAMM 2019 reißen nicht ab. sE Electronics ist mittendrin und zeigt uns zwei neue Mikros in der V-Serie: V Kick und V Beat. Passend dazu eine neue Halterung V Clamp. Mal sehen, was die so können.

ANZEIGE

V Kick

sE-V-Series-Drum-mic-V-kick

Es ist nicht schwer zu erraten, was das hier macht. V Kick ist für die Kick Drum bzw. Bass Drum gedacht. Fokus liegt auf dominanten Bassfrequenzen, die Richtcharakteristik ist Superniere. Dazu gibt es Lowpass- und Highpass-Filter, die man von Classic auf Modern umschalten kann, und einen eingebautes Scharnier, was die Positionierung leichter machen soll.

Preis: 219 Euro – Marktstart: 02/2019

V Beat

sE-V-Series-Drum-mic-V-beat

Das Gegenstück ist V Beat, gedacht für Snare und Toms. Seiteneinstreuungen und damit das Bleeding von anderen Instrumenten (Toms, Becken) sollen verhindert werden. Laut sE soll es detailliert und natürlich klingen. Spezielle Schalter für Voicing gibt es nicht. Das Scharnier ist auch hier verbaut.

Preis: 166 Euro – Marktstart 02/2019

ANZEIGE

V Clamp

sE-V-Series-Drum-mic-v-clamp-beat

Wo Mikros für Drums sind, muss auch eine Halterung sein. Mit V Clamp hat sE das passende Stück für die neuen Mikros am Start. Dabei ist ein Stab, ein Scharnier und die Klemme. Simpel und sollte halten. Eine Klemme eben.

Preis: 39 Euro – Marktstart 02/2019

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquellen:
  • sE-V-Series-Drum-mic-V-kick: sE
  • sE-V-Series-Drum-mic-V-beat: sE
  • sE-V-Series-Drum-mic-v-clamp-beat: sE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert