Geschätzte Lesezeit: 8 Minuten
NAMM 2019: die andere Seite

NAMM 2019: die andere Seite  ·  Quelle: Kaeßmann

Auf der NAMM 2019 gab es wieder jede Menge Neuheiten und interessantes Gear zu sehen. Wir haben uns mal auf die Suche nach den Sachen gemacht, die ihr sonst nicht zu sehen bekommt. Und einen echten Prototypen gibt’s hier auch!

Abseits des ganz normalen Wahnsinns der NAMM Show 2019 mit den ganzen Keytars – scheint ein echter Trend zu sein – oder megateuren Gitarrengurten gibt es in Anaheim noch viel mehr richtig schräges Zeug zu sehen. Wir haben eine – zugegeben nicht ganz ernst gemeinte – Auswahl zusammengestellt. Und eins direkt vorweg: Es wird bunt!

Aber auch für die Gear-Nerds unter euch, die nicht unterhalten werden wollen, sondern nur auf Infos auf sind, haben wir etwas ganz feines: einen echten Prototypen, der demnächst auch mal Serienreife erlangen soll.

NAMM 2019: Nützliches und Verrücktes

NAMM 2019: Bett im Case

NAMM 2019: Bett im Flightcase

Der Musiker von Welt jettet viel um selbige. Es geht vom Flughafen zum Venue und zurück. Keine Zeit auszuruhen … Aber es geht auch anders! Warum den Musiker nicht mit dem restlichen Equipment verschiffen und just in time zur Bühne transportieren? Mit diesem Flightcase kein Problem! So steht das eigene Zuhause direkt neben, hinter oder unter der Bühne, das nennen wir mal einen kurzen Arbeitsweg.

NAMM 2019 Leuchthinweise

NAMM 2019: Diese Leuchtschilder braucht jeder!

Okay, solche Schilder hängen tatsächlich in vielen Fernsehstudios. Aber ich hätte auch gern ein Applaus-Schild in meinem Tonstudio, das blinkt, wenn ich mal wieder ein schönes Lick gespielt habe. Du etwa nicht?

NAMM 2019: Leuchtende und blinkende Klein-PA

NAMM 2019: Leuchtende und blinkende Klein-PA

Diesen Trend gab’s auf der NAMM an vielen Ständen zu beobachten! PAs müssen nicht nur laut sein und dabei gut klingen. Nein, das reicht heutzutage längst nicht mehr aus! Es muss leuchten und blinken! Die linke Box kann das in diversen Farben, während die rechte auch passend zum Beat blinken kann. Schön für alle Alleinunterhalter, zur nächsten Hochzeit kannst du zusätzliches Licht zu Hause lassen!

NAMM 2019 – jetzt wird’s bunt!

Hab ich eingangs ja schon angedroht, hier also eine Auswahl an bunten Dingen auf der NAMM Show 2019.

NAMM 2019: bunte Notenständer

NAMM 2019: bunte Notenständer

Fangen wir mal harmlos an. Bunte Notenständer gehören zum Pflichtprogramm aller entsprechenden Hersteller. Das Blockflöten-Lehrbuch verliert schließlich seinen Schrecken, wenn es von der eigenen Lieblingsfarbe gehalten wird.

NAMM 2019: orange Riesenmonitore bei AMS Neve

NAMM 2019: orange Riesenmonitore bei AMS Neve

Aber wer stellt sich orangene Monitore in sein Studio? Okay, da macht man vielleicht häufiger mal die Augen zu und hört auf die Musik.

NAMM 2019: Herr und Frau Lautsprecher

NAMM 2019: Seit Jahren glücklich verheiratet: Herr und Frau Lautsprecher

Sagt Frau Lautsprecher zu ihrem Mann: „Schatz, komm wir gehen auf die NAMM-Show!“ Die beiden soll es laut Hersteller auch noch in diversen anderen Farben geben …

NAMM 2019: Piano nur für Jungs?

NAMM 2019: Piano nur für Jungs?

NAMM 2019: Piano nur für Mädchen?

NAMM 2019: Piano nur für Mädchen?

Sollte heute nicht alles einigermaßen Gender-neutral sein? Nicht beim Hersteller dieser beiden Pianos! Das himmelblaue, ganz klar für die Jungs, muss sogar auf die eingearbeiteten Herzchen verzichten. Und die Mädchen-Variante scheint sogar fliegen zu können. Fair ist das nicht!

NAMM 2019: Die Harfe ist ein Instrument für Mädchen ...

NAMM 2019: Die Harfe ist ein Instrument für Mädchen …

Amy Farrah Fowler hätte wahrscheinlich ihre Freude dran: Die Harfe gilt ja als überwiegend von Damen gespieltes Instrument. Das kann auch Troubadix nicht retten. Aber muss es wirklich so klischeehaft sein? Scheinbar schon.

NAMM 2019: Darauf sollte man spielen können!

NAMM 2019: Darauf sollte man spielen können!

Jetzt mal weg von diesem Männlein/Weiblein-Ding! Dieses neongrüne Drumkit fällt auf. Sollte man spielen können, sonst wird’s schnell blamabel. Aber das ist bei schrillen Instrumenten ja so üblich.

NAMM 2019: bunte Ukulelen

NAMM 2019: bunte Ukulelen

NAMM 2019: Noch mehr bunte Ukulelen

NAMM 2019: Noch mehr bunte Ukulelen

Gleich zwei Bilder von bunten Ukulelen? Ja, denn es hätten auch 20 sein können. Das Trendinstrument der letzten Jahre scheint geradezu prädestiniert für einen bunten Anstrich zu sein. Jedenfalls hatte eigentlich jeder entsprechende Hersteller auf der NAMM 2019 gleich diverse Finishes im Programm.

NAMM 2019: neonfarbenes Gaffa-Tape

NAMM 2019: Ob das Gaffa auch im Dunkeln leuchtet?

Schwarzes, weißes oder silbernes Gaffa-Tape gibt es nach wie vor. Aber der letzte Schrei sind jetzt die richtig bunten Farben. Wer damit noch über ein festgeklebtes Kabel auf dem Bühnenboden stolpert, ist es wirklich selber schuld! Sehr schön auch die Variante ganz links, mit der Kabel nun auch nahezu unsichtbar auf Waldboden verlegt werden können!

NAMM 2019: aus der Gitarrenwelt

NAMM 2019: Zigarrenbox-Gitarren

NAMM 2019: Zigarrenbox-Gitarren

Gesund kann die Herstellung dieser Gitarren nicht sein. Wie viele Zigarren passen noch mal in so eine Box? Und muss der Erbauer auch alle vorher rauchen? Hoffentlich nicht! Aber schön anzusehen sind sie auf alle Fälle, und klingen tun sie auch!

NAMM 2019: Gitarre für große Finger

NAMM 2019: Gitarre für große Finger

Kommst du mit einem schmalen Griffbrett nicht zurecht? Hast du extralange Arme und weißt nie, wie du deine Gitarre halten sollst? Dann hat dieser Hersteller genau das richtige Modell für dich! Und ganz nebenbei gibt’s auch da wieder jede Menge bunte Ukulelen zu sehen …

NAMM 2019: passendes Tremolo

NAMM 2019: passendes Tremolo

Ja ja, Westerngitarren haben keine Tremolohebel. Aber von der Größe könnte es fast passen. Die passende E-Gitarre wäre ca. 6 Meter lang, oder?

NAMM 2019: patriotische Gitarren

NAMM 2019: patriotische Gitarren

Das linke Modell kommentiere ich mal nur mit einem Kopfschütteln. Aber Patriotismus wird in den USA ja nach wie vor ganz groß geschrieben. Wem’s gefällt …

NAMM 2019 – vom Messegelände

NAMM 2019: Die Herren passen auf!

NAMM 2019: Die Herren passen auf!

Hast du dich schon mal gefragt, wie bei so einer großen Veranstaltung für Ordnung gesorgt wird? Hier ist die Antwort: Diese vier lässigen Herren mit ihren entspannten Vierbeinern lassen erst gar keine Unruhe aufkommen. Allerdings konnten sie nicht verhindern, dass es in den Hallen auch in diesem Jahr wieder verdammt laut war.

NAMM 2019: Candyshop oder was?

NAMM 2019: Candyshop oder was?

Äh, was gibt’s an diesem Stand zu sehen? Lollis? Eis? Zuckerstangen? Erst auf den zweiten Blick bemerkt man, dass es hier um Retro-Studio-Gear geht. Aber das wäre mit seinem grauen Design ja auch viel zu langweilig, was? Dann lieber noch ein Kaubonbon!

NAMM 2019: Zum Glück musst du die nicht hören ...

NAMM 2019: Zum Glück musst du die nicht hören …

Okay, zugegeben: Spielen können die beiden. Aber wenn sie die Titelmelodie des Films Titanic zum Besten geben, bleibt wirklich kein Auge trocken! Aus diesem Grund habe ich auch davon abgesehen, die Performance auf Video zu bannen. Das wäre wirklich zu viel gewesen.

NAMM 2019: Berufsbekleidung

NAMM 2019: Socken nur für Musiker, ja und Musikerinnen

NAMM 2019: Socken nur für Musiker, ja und Musikerinnen

Auf die Bühne im Straßenoutfit? Auf keinen Fall! Aber das passende Bühnenkostüm ist selbstverständlich nur komplett mit dem passenden Fußkleid. Warum aber werde ich das Gefühl nicht los, dass hier die Keyboarder etwas überrepräsentiert sind?

NAMM 2019: Lederjacken sind nicht nur was für Rocker!

NAMM 2019: Lederjacken sind nicht nur was für Rocker!

Soll noch einer sagen, in einer Lederjacke stecke immer ein Gitarren-Rocker! Die Firma Mellotron hat jetzt auch die passende Bekleidung für den modebewussten Tastenspieler im Merchandise-Programm.

NAMM 2019: Was Hersteller noch so machen

NAMM 2019: Novation PADL

NAMM 2019: Novation PADL

Wenn dir mal wieder im Studio nix einfällt oder der Gitarrist auf der Bühne zum 14-minütigen Solo ansetzt, hat Novation jetzt die Lösung: Ganz im Stil der 80er-Tischkonsolen konnte man dort gegeneinander zu einem kleinen Telespiel antreten – Novation PADL!

NAMM 2019: Keyboard for Dummies

NAMM 2019: Keyboard for Dummies

Und ich dachte, diese Serie sei in den späten 90ern verschwunden! Schließlich gab’s damals das Handbuch „Internet for Dummies“, und im Zwischennetz steht schließlich alles geschrieben. Womit sich die Serie ja selbst überholt hatte. Hab mich wohl getäuscht. Man beachte bitte auch die professionelle Wandhalterung für dieses Paket. Klar, mit Gaffa hält alles, aber ich hätte ja wenigstens einen gelben Klebestreifen genommen. Gibt’s ja schließlich auch …

NAMM 2019: Endlich in Serienfertigung – der Unendliche Unwahrscheinlichkeitsantrieb

NAMM 2019: Endlich in Serienfertigung – der unendliche Unwahrscheinlichkeitsantrieb

Die Zukunft ist genau jetzt! Der Unendliche Unwahrscheinlichkeitsantrieb ist nun auch als Serienmodell zu beziehen. Das hier zu sehende Modell in der Farbe „Wie die Zähne eines Hollywoodstars“ soll im nächsten Schritt von der Bistr-O-Mathik abgelöst werden. Eventuell schon auf der NAMM 2020 zu sehen!

NAMM 2019: Und dann war da noch …

NAMM 2019: Bitte nicht nachmachen!

NAMM 2019: Bitte nicht nachmachen!

… die einfachste Art für jeden Gitarristen, sein Smartphone kaputt zu machen. Das Bild ist kein Fake, sondern entstand auf der Booth von Lunastone. Und genau da gab es auch das hier zu sehen:

NAMM 2019: Lunastone Hammer Drive Prototyp

NAMM 2019: Lunastone Hammer Drive Prototyp

Hier kommt schließlich der versprochene Prototyp. Der Lunastone Hammer Drive entstand erst auf Wunsch eines Gitarristen, soll aber demnächst in Serie gehen. Ich konnte die Kombination aus Overdrive und Distortion bereits hören und kann nur sagen: Alle Keyboarder werden das Teil verfluchen, denn damit gewinnen die Gitarristen immer – ja, immer! Entwickler Steen meinte: „It cuts through like a knife“, aber ich glaube das ist eher eine Kettensäge! Wir bleiben dran.

Das war unsere kleine Reise durch die andere Seite der NAMM 2019. Ich hoffe, du hattest ein bisschen Spaß. Mein Fazit: Die Welt der Musik(-instrumente) ist bunt – gut so!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: