NAMM 2017: Teenage Engineering stellt PO-32 Tonic in Anaheim vor  ·  Quelle: https://teenage.engineering

Wie schon erwartet, wird zur NAMM Show 2017 von Teenage Engineering ein neues Modell der Pocket Operator Serie vorgestellt – und es ist kein Sampler! Der Name ist PO-32 Tonic, ein Synthesizer und Drum Modul mit eingebautem Mikrofon und – jetzt haltet euch fest – der Möglichkeit, mit dem VST-Plug-in Microtonic von Sonic Charge zu kommunizieren. Das ist doch mal eine gute Nachricht!

Microtonic in einer Hardware-Version? Ja! Das gibt es bald in Form des Pocket Operators PO-32 von der schwedischen Firma Teenage Engineering. Das handliches Konzept, einen kleinen Sequencer mit Synthesizer und mehr auf eine kleine Fläche zu bringen, ist den Schweden definitiv mit der PO-Reihe geglückt. Auch der Preis ist sehr interessant für die etlichen Möglichkeiten, die euch bei jeder PO-Version zur Verfügung stehen.

Jetzt öffnet der Hersteller das System und ermöglicht dem Nutzer die Kommunikation zwischen Hardware und dem VST-Plug-in Microtonic. Daten können ausgetauscht werden, so dass das Arbeiten mit dem doch sehr kleinen Drum-Synth-Sequencer-Effekt-Sampler vereinfacht wird. Wir hoffen es zumindest. Am Rechner erstellte Presets werden über das eingebaute Mikrofon übertragen. Hierfür sendet das Plug-in am Rechner den Sound über Lautsprecher, wie Daten damals mit Modems übertragen wurden oder zwei PO-32 tauschen miteinander Sounds. Gut umgesetzte Idee!

Ob das Mikrofon für eine Sampling-Funktion angewendet werden kann, bezweifle ich. Das steht zumindest nicht in der ersten Meldung. Mehr gibt es zur NAMM Show 2017.

Preis und Spezifikationen

Teenage Engineering PO-32 Tonic wird für 89 US-Dollar auf der Internetseite des Herstellers und bei allen Händlern ab zirka April 2017 erhältlich sein. Ein limitiertes Bundle mit dem Plug-in Sonic Charge Microtonic könnt ihr ebenfalls dort für 139 US-Dollar beziehen. Für den Betrieb benötigt ihr zwei AAA-Batterien oder Akkus (das langt für einen Monat). An Bord befindet sich ein 3,5 Millimeter Miniklinke Ein- und Ausgang, falls ihr den internen Lautsprecher nicht nutzen wollt. Microtonic gibt es als AU und VST für Mac OS und Windows Rechner.

Mehr Infos

Videos