Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
NAMM 2017: Applied Acoustic Systems OBJEQ Delay - akustischer Filter mit abgefahrenen Delays

NAMM 2017: Applied Acoustic Systems OBJEQ Delay - akustisches Filter mit abgefahrenen Delays  ·  Quelle: https://twitter.com/AAS_News/status/822114279381876736

Für die Firma Applied Acoustic Systems, kurz AAS, ist es dieses Jahr eine wirklich interessante NAMM Show. Denn zuerst wird die Zusammenarbeit mit dem bekannten Modul Hersteller Intellijel verkündet und jetzt stellen sie ein sehr spektakuläres neues Plug-in OBJEQ Delay vor, das neben Delays auch ein akustisches Filter enthält. Das klingt sehr spannend!

Der international bekannte Sounddesigner und Modular System Nerd Richard Devine präsentierte auf der NAMM Show 2017 in Anaheim das neue Plug-in OBJEQ Delay. Natürlich sind etliche Presets aus seiner Feder und mit seiner Handschrift dabei, was das Produkt für Sounddesigner und experimental Musiker nochmals interessanter werden lässt.

OBJEQ Delay ist ein sehr übersichtlich aufgebautes Effekt-Plug-in, das über einen zur DAW synchronisierbaren LFO zur Modulation verschiedener Parameter, ein 1-, 2- oder 4-Pol High- und Lowcut-Filter und das Herzstück des VSTs, der Resonator, verfügt. Dieser ist aus anderen AAS Plug-ins bekannt und basiert natürlich auf der AAS Technologie. Hier könnt ihr aus verschiedenen Resonator-Materialien wählen, die den Klang des durchgeleiteten Audiomaterials verändern. Durch Frequenz-Shifiting und Formant-Regler stimmt ihr euren Sound neu und das scheint recht hochwertig zu klingen. Alleine mit dieser Sektion stehen euch Unmengen an Möglichkeiten zu Verfügung, den Klang zu verbiegen, aber nicht zu zerstören.

Danach durchläuft der Sound eine ebenfalls zum Tempo synchronisierbare Delay-Engine mit High- und Lowcut, bevor er durch die Dry/Wet-Regler an den Ausgang geschickt wird. Ein sehr kreativer Prozess für jede Art Sound, den ihr bearbeiten wollt. Im Video wird gezeigt, wie OBJEQ Delay auf verschiedene Kanäle angewendet wird, um zum Beispiel eine 808 Kick nachträglich neu zu tunen. Sehr spannend.

Preis und Spezifikationen

Leider gibt es immer noch nicht mehr Informationen zu dem neuen Plug-in OBJEQ Delay von AAS. Sobald wird einen Veröffentlichungstermin und Preise erfahren, werden wir diese hier nachreichen. Presets von dem Sounddesigner Richard Devine liegen dem Paket bei.

Update

In einem US-Shop wird OBJEQ für 129 US-Dollar angeboten.

Mehr Infos

Video

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
Marcus SchmahlAndreas Fichtner Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Andreas Fichtner
Gast
Andreas Fichtner
Marcus Schmahl
Gast
Marcus Schmahl

Danke für den Tipp!