Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: Mooer

Mehr Power! Als Ergänzung zur 15 Watt-Version präsentiert Mooer den Hornet 30W mit doppelter Leistung und einem größerem Lautsprecher.

Mooer Hornet 30W

Bahn frei für den neuen kompakten Übungsverstärker, mit dessen 30 Watt Leistung ihr durchaus die Nachbarn ärgern oder in kleinen Besetzungen bei kontrollierter Lautstärke proben könnt. Wie auch schon sein Vorgänger, ist der Mooer 30W in den Versionen Black* und White* erhältlich.

Größerer Speaker

Ich finde, die Hornissen von Mooer sehen mit ihrer schwarzen oder weißen Tolexoberfläche gar nicht mal verkehrt aus. Das Design erinnert äußerlich an ein altes Röhrenradio oder einen Fernseher aus längst vergangener Zeit. Die Regelmöglichkeiten sind wunderbar unauffällig in der Oberseite eingelassen.

Der Modeling-Combo bietet 9 digitale Nachbildungen beliebter Verstärker für E-Gitarren, jeweils 3 wählbare Modulations-, Delay- und Reverb-Effekte sowie 2 wählbare Betriebs-Modi (Live und Preset). Anstelle des 6″ Lautsprechers der 15 Watt-Version treffen die 30 Watt hier auf einen 8″ Speaker.

Bluetooth und mehr

Mit 9 User-Presets, einem AUX-Eingang sowie Wireless Bluetooth-Verbindung und dem Kopfhörer-Anschluss ist der Hornet 30W hervorragend als Übungsverstärker für das Wohnzimmer und kleine Proberäume geeignet. Dank des integrierten Griffs und dem leichten Gewicht von nur 4 Kg lässt er sich sicher wunderbar transportieren. Die Stromversorgung erfolgt via dem inkludierten 24V DC Netzteil. Ach ja, ein Stimmgerät ist ebenfalls an Bord. Sehr gut!

Preis

Der Mooer Hornet 30W kostet 129 Euro.

*Affiliate Link

Weitere Informationen

Video

(15 Watt Version)

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.