von Moogulator | 3,0 / 5,0 | Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Modular Boutique Robaux LL8

Modular Boutique Robaux LL8" Sequencer Modul  ·  Quelle: Robaux, Sequencer.de Bildmontage

ANZEIGE

Modular- und Synthesizer-Boutique sind eine kleine Reihe, die neben der Modular-Boutique einige abseitige aber interessante Module zeigen will und wird. Heute gibt es einen alten bekannten Robaux-Sequencer mit einer Menge neuer Möglichkeiten, Neues von Noise Engineering und den Voltage Vibes „Buildup & Drop“, ein ganz eigenes Modul.

ANZEIGE

Robaux-Sequencer LL8″

Diese kleinen universelle „Pads“ sind eigentlich ein Sequencer mit 16 Patterns. Ausgesprochen wird es „Lil‘ Eight“ – also „kleine 8“. Mit 8 Spuren. Es ist nicht das erste Mal da, aber dieses Mal in der Version 2. Es erlaubt beispielsweise auch die Verkettung der Patterns für längere Sequenzen. Auch wenn es klein und niedlich ist, bietet es Probability und Polyrhythmik und einen Legato-Modus. Außerdem kann der Sequencer einzelne Steps wiederholen, was die einzelnen Patterns variabler macht. Das kennt man von größeren Angeboten wie etwa dem Korg Drumlogue. Mit einem MIDI-Adapter lässt sich sogar MIDI-Gear ansteuern und ist ein sehr schmales Modul mit einer Miniklinke. Neu ist auch ein Reset-Input. Aufnahme erfolgt per Step oder Echtzeiteingabe. Mächtig ist er.

Gegenüber der ersten Version bietet der Robaux-Sequencer:

– Robustere Konstruktion / Aluminum Panel
– Sweet Sixteen Pads
– Reset-Eingang
– Polymetrisch, Spurlänge individuell von 1-16 Steps
– Individuell pro Spur: Length Reset, Legato, Probability
– Zusätzlicher Fill/Loop-Mode
– Stabilitätsverbesserungen der Firmware
Robaux-Sequencer LL8"

Robaux LL8″

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Noise Engineering Xer Dualis and Sinc Pravus

Diese beiden Module dienen dem Mischen und des Versatzes, also der Offset-Justage. Ja, auch Noise Engineering stellt Helfer und normale Module her. Diese Beiden sind so etwas.

Xer Dualis sind 4 Mono oder 2 Stereo-Kanäle. Bei Monosignalen schließt man alle auf der linken Seite an und das Signal wird automatisch rechts identisch behandelt. Es ist bereits für 170 US-Dollar zu haben und ist einfach das was man erwartet – aber kompakt für einen Stereomischer.

Beim Offset und damit dem Sinc Pravus Modul geht es nicht um die Mischung, sondern um einen Wert negativ oder positiv zu justieren – deshalb gibt es vier bipolare Potis, die einfach genau das zu dem vorhandenen Signal hinzugeben. Das ist für Modulationen interessant. Es kostet 140 US-Dollar und ist ebenfalls bereits (seit gestern) erhältlich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Voltage Vibes Buildup & Drop Control Unit

Buildup & Drop (oder kurz „BUD“) gibt es als Bausatz oder fertig zusammengebaut für 216,59 Euro bzw. 240,79 Euro. Die Faderkappen und Potis kannst du dabei selbst auswählen.

Dieses Modul ist eine Art Steuereinheit für weitere kommende Module in dieser Art. Generell kann man mit einem Fader „Dinge steuern“ und sie mit dem großen Taster sofort löschen. Es geht hier also primär um Performance. Damit lassen sich Filter, Mutes, Mischungen für bestimmte Ereignisse erzeugen, wie etwa Bassdrums bewegen und mit einem Druck „fallen lassen“.

Technisch läuft der Fader von 0 bis 10 Volt und der Button regelt Offset, Logik-Invertierung und natürlich Pegel zugleich. Und deshalb ist es im Video wesentlich sinnvoller erklärt und erklärbar, als in einem hilflosen Satz wie diesem. Schau es an!  

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquellen:
  • robaux-ll82: robaux
Modular Boutique Robaux LL8"

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE

Eine Antwort zu “Modular-Boutique: spannender Robaux-Sequencer & magisches Steuermodul”

    Tobias sagt:
    1

    LL8_II:
    Leider ist die Reset Funktion immer noch
    beschränkt auf Restart über Track Length
    Reset und Automatic Clock Reset via Keys.
    Die externe Möglichkeit zur Steuerung der
    Reset Funktion wäre eher ein Kaufargument.
    Naja …
    Vieleicht bei Überarbeitung Nbr3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert