Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Modular-Boutique Soundforce Poly Miso Frap

Modular-Boutique Soundforce Poly Miso Frap Tools  ·  Quelle: GN

Vier ganz verschiedene Module haben wir dieses Mal für die Modular Boutique zusammengesucht. Einen Granular-Sampler von Miso, der aufsehen erregende Hector von Poly Effects mit seinen in sich bereits modularen Effekten, dann die Juno-6-Filter und VCA-Abteilung von Soundforce sowie den 8-Kanal Mixer von Frap Tools mit Namen QSC.

Miso Modular Cornflakes

Viele Sampler sind bereits als Modul verfügbar, bei den Granular-Modulen ist das ähnlich, jedoch ist ihre Funktionsweise verschieden und daher: Augen auf beim Granulatkauf! Miso aus Dänemark zeigen uns ein neues Modul mit dem passenden Namen Cornflakes. Damit lassen sich live und in Echtzeit Samples von microSD-Cards laden und mittels der vier wichtigen Potis zur Kontrolle der Graindichte, Trim, Tempo und Position verändern. Aber es gibt auch 3 weitere Parameter nebst Tonhöhe, welche die Granulatwolke sehr feinfühlig und direkt steuerbar macht. Die acht Knöpfe haben entsprechende CV-Eingänge und sogar die Aufnahme neuer Samples ist live und direkt zusätzlich möglich. Dafür hat Miso eine kleine Recording-Abteilung in das Modul gebaut und passende Anschlüsse bereitgestellt. Zur Anzeige verzichtet das Modul auf ein Display zugunsten einer LED-Kaskade. Das Ergebnis erscheint sehr attraktiv für alle Field-Recording-Forscher.

Der Preis ist noch nicht zu ersehen, da die Website aktuell sich im Umbau befindet. Spannendes Modul!

Frap Tools QSC Quad Stereo Channel Mixer

Immer mehr Modularisten oder Musiker, die AUCH ein Modulsystem einsetzen, mischen auch im Eurorack. Der Frap Tools QSC ist ein Stereomixer für vier Kanäle, weshalb er auch am unteren Ende vier Knöpfe anbietet. Level, Sends und Panning sind regel- und steuerbar. Frap Tools sind Maximalisten, wo einfach alles angeboten wird. So auch hier. Interessant ist die Unter-Verteilung der acht Mono-Signale und ein spezielles Handling der Panning-Sektion, die auch als Balance dienen kann. Mehrere Module können kaskadiert werden, ohne kostbare Eingänge einbüßen zu müssen. Die ersten und letzten beiden Kanäle können differenzierter gesteuert werden und alle Kanäle bieten Mute-Taster und PFL-Taster.

Frap Tools Website findest du hier. Die Mixer-Serie hört auf Abkürzung CGM. Die Preise der einfacheren Mixer liegen bei 149-199 Euro, der große QSC kommt für 499 Euro

  • C – 199 EUR/USD
  • QSC – 499 EUR/USD
  • G – 199 EUR/USD
  • M – 149 EUR/USD

Poly Effects Hector

Poly Effects kommen aus der Gitarren/Pedal-Branche und haben ihr hochspannendes Modul Hector aus den beiden Spezialisten Beebo und Digit. Sie stehen für Modulationseffekte (Beebo) und Delay/Reverbs (Digit). Das Betriebssystem kann diesbezüglich getauscht werden. Das große Display zeigt einzelne Effektmodule, die frei zu verschalten sind. Genau deshalb ist es auch für die Eurorackwelt interessant. Die acht CV-Eingänge können jeweils auf die Parameter gemappt werden und steuern dann beliebige Punkte innerhalb des Effekt-Moduls.

Hector soll Ende März/April erscheinen. Der Preis steht noch nicht fest.

Soundforce VCF/VCA 6

Dies sind exakt die zwei Filter- und VCA-Sektion des Roland Juno 60/106, worauf sich Soundforce schon mit den Hüllkurven spezialisiert hat. Das bedeutet, dass ein statisches Hochpassfilter sowie das berühmte 24 dB/Oktave-Tiefpassfilter und das VCA jeweils einzeln zugänglich angeboten werden können. Das Hauptfilter hat sogar einen Schalter, um jeweils 12 dB/Oktave zugänglich zu machen, was im Juno nicht bereitgestellt wird. Roland hat zu der Zeit faktisch keine Option auf 12 dB/Oktave-Abgriff erlaubt, mit Ausnahme des Jupiter-8, dessen Filter allerdings „dünner“ klingt als das des Juno. Die Resonanz des Filters ist feinfühlig per CV steuerbar. Das Modul bietet den weit offeneren Zugang zu den einzelnen Komponenten des beliebten Klassiker-Filters.

Die Website von Soundforce erklärt liebevoll die technischen Details und kostet 289 Euro.

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.