Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
MIA Laboratories 925 Compressor: Kompressor Plug-in mit Physical Modelling

MIA Laboratories 925 Compressor: Kompressor Plug-in mit Physical Modelling  ·  Quelle: MIA Laboratories / Gearnews, Marcus

Der Software-Hersteller MIA Laboratories veröffentlicht das Plug-in 925 Compressor. Das ist kein gewöhnlicher Kompressor. Denn dieser nutzt die Prinzipien von Physical Modeling, um einen „analogen“ Sound zu erzeugen. Und das scheint sogar wirklich gut zu funktionieren!

925 Compressor

Der 925 Compressor von MIA Laboratories komprimiert Audio- und Instrumentenspuren. Und das mit Physical Modeling. Hier kommt das Design einer klassischen Feedback Topologie eines Hardware-Schaltkreises zum Einsatz. Das klingt sehr komplex. Ist es sicherlich auch. Alle anderen Bereiche der Software basieren ebenso auf analogen Hardware-Bauteilen, wie zum Beispiel der Sidechain-Detektor.

Dieser Aufbau sorgt natürlich für eine sehr „analoge“ Arbeitsweise und Klang. Die grafische Benutzeroberfläche ist dagegen sehr modern und übersichtlich aufgebaut. Hier findet ihr die typischen Regler zur Eingangsdämpfung, Threshold, Slope, Attack, Release und Make-up-Gain. Weitere Schlüsseleigenschaften des Kompressors sind Variable-Knee-Response und logarithmische Gain-Reduktion. Einen Sidechain-Eingang sowie eine Stereo-Link-Funktion gibt es noch dazu.

Aufpassen solltet ihr bei extremen Einstellungen der Parameter. Durch das Design kann es hier sehr schnell zu Distortion-Effekten kommen.

Preise und Daten

MIA Laboratories 925 Compressor erhaltet ihr im Moment auf der Website des Herstellers zum Einführungspreis von 89 Euro anstatt 199 Euro. Wie lange die Phase angeboten wird, ist nicht angegeben. Das Plug-in läuft auf Windows 7 oder höher und Mac OSX 10.7 oder höher als AAX, AU, VST und VST3 in 64 Bit. Zur Autorisierung benötigt ihr einen kostenlosen iLok-Account oder einen Dongle. Eine Demoversion sowie ein Benutzerhandbuch bietet die Firma ebenso auf der Internetseite als Download an.

Mehr Infos

Audio

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: