Novation Peak Leak Front Synthesizer

Novation Peak  ·  Quelle: Gearslutz / GAK

Novation Peak Leak Slant Synthesizer

Wird ein Desktop-Synthesizer  ·  Quelle: Gearslutz / GAK

Novation Peak Leak Slant 2 Synthesizer

Mit Holzverkleidung an den Seiten  ·  Quelle: Gearslutz / GAK

novation peak angle

Ständer / Winkel scheint es gleich dazu zu geben  ·  Quelle: prodjstore.nl

Novation Peak Rear

MIDI IN, Thru, Out und USB  ·  Quelle: prodjstore.nl

Eigentlich wollte Novation erst morgen den Vorhang fallen lassen. Nun ist die Katze dank einem Händler aus England und einem Zeitungscover aus dem Sack. Der neue Synthesizer heißt Peak. Hier findet ihr die wichtigsten Facts.

Es handelt sich um einen 8-stimmig polyphonen Hybrid-Synthesizer mit drei digitalen Oszillatoren pro Stimme. Dazu kommt ein analoges Multimode-Filter pro Stimme inkl. Distortion mit Pre-Post-Filter. Alle Oszillatoren können mit linearer FM verfeinert werden.

Dazu kommt eine umfangreiche Modulationsmatrix mit 16 Slots und ein CV-Eingang für die Integration in modulare Systeme. Über USB kann es an den Computer angeschlossen werden und dort können zumindest die Presets verwaltet werden. Ob der USB auch einen Audioausgang beinhaltet, steht noch in den Sternen.

Ein Preis steht noch nicht fest. Wir reichen ihn nach, sobald er publik wird. Das könnte eine richtig spannende Superbooth werden. Ich geh morgen da mal vorbei!

UPDATE: Laut einem Händler in NL soll der Preis bei 599 Euro liegen. Der ist mittlerweile wieder entfernt, andere Seiten behaupten was zwischen 1200 und 1400 USD. Das ist IMHO zuviel. 599 wäre da schon eher was. Mal sehen. Ich hoffe ja stark, dass es unter 1000 liegen wird.

UPDATE: Laut Novation liegt die UVP bei 1429,99 Euro. Das ist dann doch nicht so wenig, wie gedacht und erhofft. Das bedarf gründlicher Tests – die Kollegen von Bonedo hatten schon einmal die Chance, erste Sounds aufzunehmen und das Teil in den Händen zu halten.

UPDATE: Nummer 2 ist auch geleaked – Circuit Mono Station. Ja, es ist genau das, wonach es sich anhört.

VIDEO

  • Tommy Bassalot

    Soll angeblich 599€ kosten..

    • gearnews

      Steht schon drin, hat sich wohl überschnitten. Aber danke – sowas immer sofort zu uns! :)

      • Tommy Bassalot

        Update: Kostet wohl doch 1300€.. :(

  • gearnews

    Ja, aber ist schon ein ganz schöner Batzen Geld. Für 599 wäre es fast ein NoBrainer geworden. Gegen 17 Uhr hatte uns Novation die UVP bestätigt, davor hatte ich von 399 (!) bis 1800 USD alles gelesen. Im Shop war es für 599 – das schien mir realistischer als alle anderen Angaben.