L-Phase Serie Mix- und Mastering Plug-ins - Equalizer  ·  Quelle: http://www.cakewalk.com/Products/L-Phase

L-Phase Serie Mix- und Mastering Plug-ins - Multiband-Kompressor  ·  Quelle: http://www.cakewalk.com/Products/L-Phase

L-Phase Serie Mix- und Mastering Plug-ins von Cakewalk  ·  Quelle: http://www.cakewalk.com/Products/L-Phase

Cakewalk veröffentlicht als L-Phase Serie zwei neue Plug-ins für Mixing und Mastering. Im Paket enthalten ist ein Equalizer und ein Multiband-Kompressor für professionelle Anwender, die sehr viel Wert auf Präzision und konfigurierbares GUI legen.

Hochwertige Plug-ins zum Mixen und Mastern sind notwendig, um gerade während des Finalisierens eines Songs, also im letzten Schritt, keine Fehler zu begehen und den Sound zu zerstören. Deswegen sollte sich jeder, der sich in diesem Bereich versuchen möchte, die Tools seines Vertrauens zulegen. Jetzt veröffentlicht Cakewalk ein Bundle mit zwei für den Endprozess wichtige VST-Effekte. Die L-Phase Serie enthält einen 20-Band Equalizer mit je fünf Filtertypen und einen Multiband-Kompressor mit bis zu sechs Bändern.

Beide Plug-ins laufen intern auf 64 Bit mit einer sehr latenzarmen Wiedergabe des bearbeiteten Sounds bei Sampleraten bis zu 192 Kilohertz. Sie verfügen über einen einstellbaren Spektrum-Analyzer. Drei auswählbare Werte-Bereiche für den Analyzer und ein konfigurierbares Ausgangs-Metering sind wichtig, um die Fehler zu analysieren. Die L-Phase Serie Plug-ins laufen sowohl im Stereo-, als auch Mid/Side-Modus. Jedes Band kann solo wiedergegeben werden.

Leider bieten die L-Serie Plug-ins keine besonderen Features, so dass sie im Vergleich zu der großen Konkurrenz nicht sonderlich herausstechen werden. Der Preis für beide Plug-ins zusammen ist eigentlich ok. Wobei mein Herz für die weitaus umfangreicheren Tools von Fabfilter schlägt, für die ihr aber auch tiefer in die Taschen greifen müsst.

Preis und Spezifikationen

Cakewalk L-Phase Serie Plug-ins bekommt ihr bis zum 08. Februar 2017 zu einem Sonderpreis von 99 US-Dollar (der normale Preis beträgt 129 US-Dollar). Eingeschränkte Demoversionen der Plug-ins gibt es ebenso auf der Internetseite. Die Plug-ins laufen auf Mac und Windows Rechnern als VST, AU und AAX in 32 oder 64 Bit. Etliche Presets für alle möglichen Bereiche des Mixing und Mastering werden mitgeliefert.

Mehr Infos

Video