Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Dr No Crystal Boost Sauce Dispenser Front

Hier steckt nicht nur ein Booster drin  ·  Quelle: Dr. No

Effektpedale von Dr. No sind immer für eine Überraschung gut: Mal ist es ein Fuzz als Riesenhaufen getarnt, mal mit leuchtendem Gehirn, mal mit Vogelschädelpoti aus Metall. Der neuste Spross ist das Crystal Boost Sauce Dispenser Pedal. Und es hat etwas ganz besonderes eingebaut.

Grundlegend ist das Pedal ein Clean Boost, laut Dr. No eines der High-End-Sorte. Die genauen Spezifikationen, was es so High-End macht, wird leider nicht gesagt. Es hat lediglich einen Volumenregler mit KFC (Koen Fu Custom Shop) Gravur, Fußschalter, LED und das rote Gehäuse mit grün-weißem Schriftzug. Optisch ist es diesmal nicht so opulent wie die anderen Pedale aus dem Hause.

Das Besondere liegt im Inneren: Ein kleiner Kistallschädel. Was er genau tut? Nun, das wird nicht verraten. Man darf ihn nicht anfassen und auch nicht länger als 30 Sekunden anstarren. Am besten gar nicht erst das Gehäuse öffnen. Hat man sein Pedal bekommen, soll man sich beim Entwickler per Mail melden, dass der Schädel aus der Ferne aktiviert wird, da der Transport mit aktiviertem Schädel zum Kunden aus Sicherheitsgründen nicht möglich sei. Magie!

Dr No Crystal Boost Sauce Dispenser Schaedel

Nicht anschauen, sonst …

Preislich liegt das Boutique-Boutique Pedal Crystal Boost Sauce Dispenser bei 193 Euro. Stattlich für ein „simplen“ Clean-Booster. Aber immerhin sind Steuern und weltweiter Versand schon inbegriffen. Und wer hat schon ein Pedal mit eigenem Kristallschädel? Erich von Däniken wird wohl schon sein Modell bestellt haben.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: