von Julian Schmauch | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Kostenlose Effektlegenden! OhmForce macht (fast) alle VSTs umsonst

Kostenlose Effektlegenden! OhmForce macht (fast) alle VSTs umsonst  ·  Quelle: OhmForce

ANZEIGE

Ja, ist denn heut‘ schon Weihnachten? Der Plugin-Hersteller OhmForce gibt mit einem Schlag fast alle seine VSTs kostenlos her. Dabei sind Perlen wie der Verzerreffekt Ohmicide, der Frequency Shifter Hematohm oder der Delay Ohmboyz. Einen Haken hat die Sache allerdings.

ANZEIGE

Die legendären VSTs von OhmForce gibt es ab sofort umsonst

Gerade der Verzerrer Ohmicide und der äußerst kreative Filter Quad Frohmage brachten OhmForce Ende der Nuller eine damals große Fangemeinde ein. Denn der Hersteller schaffte den Spagat, einerseits sehr kreative und verspielte Benutzeroberflächen mit hervorragendem Sound zu verbinden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Dazu veröffentlichte OhmForce 2013 mit dem Ohm Studio eines der ersten Online-DAWs mit Echtzeitkollaboration. Ich weiß noch, dass ich damals Tage mit der DAW verbrachte, an den vielen Kinderkrankheiten verzweifelt bin, aber das gigantische Potenzial erkannte. Nach einigen Jahren stellte OhmForce das Ohm Studio ein. Aber als Resultat gründeten die OhmForce-Macher die Zweitfirma Irisate. Dort vermarkten sie  mit Flip sehr erfolgreich die hinter Ohm Studio steckende Technologie zur Echtzeitzusammenarbeit.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

ANZEIGE

Mehr Informationen

Denn Echtzeitkollaboration schaffen auch heute nur Online-DAWs wie Soundtrap oder Bandlab. Klassische DAWs wie Ableton Live oder Bitwig Studios versprechen das seit Jahren. Bisher hat es keine DAW-Firma geschafft, einen entsprechenden Workflow einzubauen.

Welche Plugins gibt es kostenlos zum Download?

Kurz gesagt: fast alle! Außer dem Delay-Plugin „Ohmboyz Infinity“ sind alle anderen VSTs vom OhmForce kostenlos auf der Herstellerseite verfügbar. Darunter ist als prominentestes Bespiel Ohmicide, ein Distortion-Effekt. Denn hier trifft ein Multiband-Verzerrer (4 Bänder) auf nicht weniger als 80 Verzerrermodelle. 

Ohmicide

Ohmicide · Quelle: OhmForce

Auch das Filter-Plugin Quad Frohmage arbeitet mit vier variabel einstellbaren Bändern. Außerdem stecken kreative Modulationsmöglichkeiten und acht verschiedene Filter- und Verzerrtypen im VST. Zudem gibt es den Frequency Shifter Hematohm, den Phaser Mobilohm, den Multiband-Verzerrer Predatohm, den Delay-Effekt Ohmboyz und die zwei Software-Instrumente Symptohm und Ohmygod kostenlos zum Download.

Die Einschränkung der kostenlosen VSTs von OhmForce

Ähnlich wie es bereits AudioDamage vor einige Zeit gemacht hat, stellt OhmForce seine Plugins nicht einfach kostenlos zur Verfügung. Man beendet damit auch die Weiterentwicklung und den Support. Habt ihr also technische Probleme mit den Plugins, müsst ihr Google oder Foren wie KVR zur Hilfe nehmen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Dazu gibt es von den Plugins keine VST3-Version. Nutzt ihr also eine DAW wie Cubase 12, schaut ihr hier leider in die Röhre. In diesem Fall bräuchtet ihr einen Plugin-Wrapper wie SuperPlugin zum Laden. Auch sind die VSTs nicht nativ mit Apple Silicon kompatibel. Berichten zufolge sollen sie bis mindestens macOS 12 und auf M1 Macs unter der Rosetta-Umgebung problemlos laufen.

Infos über kostenlose Plugins

Videos über die Plugins von OhmForce

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

ANZEIGE

Kommentare sind geschlossen.