von Marcus Schmahl | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Kostenlos: Mensla MS-2 - stylisch experimenteller Synthesizer

Kostenlos: Mensla MS-2 - stylisch experimenteller Synthesizer  ·  Quelle: Mensla

ANZEIGE

MS-2 von dem Entwickler Mensla ist ein wirklich interessanter und vielseitiger Synthesizer mit einem sehr minimalen, aber ansprechenden Designkonzept. Subtraktive Synthese, FM und etliche weitere Verschaltungen sind möglich. Dazu gibt es Effekte und mehr. Und das absolut kostenlos als Freeware! Achtung: Der Klangerzeuger befindet sich noch in einer Beta-Version. Danke an LoFiMat für den tollen Fund des Tages.

ANZEIGE

Mensla MS-2 Synthesizer kann mehr, als man denkt

MS-2 von Mensla ist kein Korg MS-20 Klon, sondern ein wirklich gelungener eigenständiger Synthesizer. Gerade Sounddesigner können sich über dieses Geschenk freuen. Denn an Synthesemöglichkeiten steht euch wirklich viel zur Verfügung. Der Synthesizer besitzt drei Oszillatoren mit verschiedenen auswählbaren Schwingungsformen, je einen ADSR-Hüllkurvengenerator und mehr, die durch eine Filterschaltung inklusive Modulationssektion geschickt werden. Im FM-Bereich könnt ihr die Oszillatoren (hier Operatoren) frei verschalten, um die typischen FM-Klänge zu erzeugen.

Sehr cool ist das grafische Oszilloskop, das euch visuell die Schwingungen darstellt. Am Ende durchläuft das Audiosignal einen Arpeggiator, einen Delay– und Reverb-Effekt, die der Programmierer ebenfalls mit etlichen Funktionen ausstattete. Ihr könnt den MS-2 Synthesizer poly- und monophon schalten sowie mit oder ohne Portamento spielen. Die Sounds im Demovideo klingen sehr vielversprechend, sodass ich das Plugin definitiv im Studio testen muss. Presets liegen dem Paket bei und lassen sich natürlich auch abspeichern. Danke an Mensla für diesen wirklich gelungenen Synthesizer!

Preise und Daten zu Mensla MS-2

Mensla MS-2 erhaltet ihr ab sofort als kostenlosen Download auf der Website des Herstellers. Der Synthesizer befindet sich zurzeit noch in einer Beta-Phase, sodass es vorkommen kann, dass hier und da Fehler auftauchen. Das Plugin läuft als VST3 und AU auf macOS (nativer Support für Apple Silicon) sowie Windows. Der Entwickler freut sich über eine freiwillige Spende, die ihr über den Donation-Button überweisen könnt.

Weitere Informationen zu Mensla MS-2

Videos über das Plugin von Mensla

YouTube
ANZEIGE

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

20 Antworten zu “Kostenlos: Mensla MS-2 – stylisch experimenteller Synthesizer”

    donald sagt:
    0

    hallo, das plugin bringt leider mein ableton 10.1.43 unter win 10 immer zum absturz. :( finde keine möglichkeit den hersteller zu kontaktieren. was kann ich tun ?

      Marcus Schmahl sagt:
      0

      Lösche das VST wieder aus dem Ordner. Dann sollte Live wieder funktionieren.

        donald sagt:
        0

        hey marcus, aus welchem ordner meinst du ? und wie heisst die dll datei ? ableton läuft ja. erst wenn ich das plugin hinzufüge stürzt live ab. hab jetzt ein msdia80.dll entfernt, aber ableton stürzt immer noch beim laden des ms-2 plugins ab. nur beim laden.

          donald sagt:
          0

          hab jetzt unter c/programme/common files/vst3/ms-2 die vst3 datei entfernt. aber dann kann ich das plugin nicht nutzen. gibt es eine möglichkeit das plugin zum laufen zu bringen ?

            donald sagt:
            0

            habe nun dem entwickler über soundcloud eine mail geschrieben. mal schauen ob ich eine antwort erhalte.

            Tobias sagt:
            0

            Leg dir einen zusätzlichen Pfad für deine
            VST-Dateien an. Dazu geh in Ableton unter
            Voreinstellungen, Plugins und wähle deine
            eigenen Ordner für VST2 & VST3. Sollte
            Ableton auch hier den Dienst verweigern,
            shit happens, ist eh beta und noch dazu
            ein synthedit-plug.;P

      Fufu sagt:
      -3

      Lösche Ableton und wechsel zu Bitwig, dann hast du keine Sorgen mehr! ;)

    Ragnar sagt:
    0

    Hört sich sehr gut an, danke für den Tip!

    Richard sagt:
    0

    So liebe Mitmusikers, ich habe das Plugin auch nun seit schon zwei Wochen immer weider genutzt, bevors hier oder auf Bedroo… KVR promotet wurde. Zum einen kommt es bei mir in Reason12 dazu, das wenn ich ein Projekt in R12 mit MS-2 darin lade, das Plug ömnöserweise keinen Sound ausspuckt. lade ich es neu und lade dann meinen darin editierten Patch neu läuft es. Demnach hat das Plugin ein Problem beim Ladevorgang von gespeicherten Patchs und auch generell beim von der DAW geöffnet werden.

    Das Plug und sein chromatischer Appregator sind ziemlich einzigartig und mit dem Filter Envelope, seiner Tiefpassfilterfunktionalität ist es mit absolut garnichts vergleichbar, hier kann und kommt es beim Klicken auf den Tiefbassfilter Schaltfläche auch dazu das kein Ton rauskommen will, schaltet man den größten Filter An/Aus Button wieder aus kommt wieder ein Sound. Das scheint allerdings kein richtiger Bug, sondern eher einer speziellen Verschaltung im Synth geschuldet zu sein, wo die GUI den eigentlichen Signalverlauf nur ungenügend darzustellen vermag, bzw an/aus einen unterschiedlichen graphischen Wert auspuckt. Wen man dies weiß/gelernt hat, finde ich ist das kein Problem mehr. Soundtechnisch hat hier der Künstler Farazi eine absolutes Unikat mit richtigen Ecken und Kanten gecodet, das am ehesten vom Sound mit einem Polyvoks zu vergleichen wäre. Ich hab den Developer auch schon versucht zu kontaktieren und keine Antwort bekommen.

    Nun vielleicht hat er seine Idee der Modulationsverrücktheiten so auf die Spitze getrieben, das hier abgesehen von GUI fixes, vorallem einer größere Oberfläche, wenig Optimierung möglich ist wenn man nicht ein ganzes Team aus Codern zur Seite hat. Deshalb für mich der krasseste Acidsynth nach Polyvoks und Basimilus, daher 9/10 mit größerer GUI volle 10, was so geil klingt darf auch ein paar Bugs haben, ne alte Ducati hat auch ihre sehr speziellen Eigenheiten im Vergleich zu einer gewöhnlicheren Suzuki GS ;)

    Dehsalb MS-2 ist alles andere als gewöhnlich, hammer Sound der Basslines, Sequencen ermöglicht, für die ich anderweitig Modular Stunden herumprobieren muss, wenn überhaupt nachzubauen!

    Richard sagt:
    0

    Habe gerade das Update 1.2 ohne Installer auf die Maschine gehauen und der Filter Button Bug gehört der Vergangenheit an. Die GUI ist auch etwas optmiert nur leider für FHD noch nicht in Größer (vileicht auch so ne Sache in R12), deshalb bekommt das Instrument jetzt auch 10+/10 von mir, Der Preset/Patch (Bug) ist immer noch vorhanden, aber weniger ausgeprägt. TOP wenn Herr Farazi so weitermacht dann ist das demnächst, das krasseste Teil was gerade am Pluginhimmel aufgetaucht ist. Schade wenn Ableton es aktuell nicht fressen will, aber das liegt dann doch eher an manchen Bugs von Ableton, da diese die VST3 Spezifikationen vielleicht zu eng sehen, solltet ihr im Ableton Forum mal als Thread eröffnen….

      donald sagt:
      0

      mr. farazi hat mir heute morgen auf soundcloud geantwortet. aber er möchte wohl nicht auf soundcloud schreiben und verweist auf seine email adresse. mal schauen, hab ihm dahin nochmal geschrieben.

    muki sagt:
    0

    AU version ist nachwievor v1.0
    crasht und validiert nicht in logic
    crasht in hostingAU

    keine kontaktdaten auf der site des dev
    daher keine moeglichkeit crashlogs zu schicken

      donald sagt:
      0

      hey muki, doch, kontaktdaten hat er angegeben: Contact: menslarecords@gmail.com or instagram @fazarimusic
      leider kann er mir nicht helfen, mit meinen abstürzen. hab einiges probiert, wie anderen vst3 ordner und so… hilft alles nix. hoffe dass noch jemandem eine lösung einfällt.

    Julian sagt:
    0

    Wie kann ich ihn denn installieren?
    Lade ich die Mac Datei , bekomme ich die MS-2. component Datei, zum installieren sehr ich da aber nix, nur die einzelnen Komponenten ??

    Richard sagt:
    0

    Sehr geil MAC AU iss jetzt auch auf V1.3 geupdatet, GUI soweit nun ohne Bugs und das Laden in DAW Projekten ohne chrash funktioniert, zumindest unter Reason12.51, okay- gut!

    Läuft dieser abgefahrene Motorsoundgenerator jetzt auch in Ableton und Reaper!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert