Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Walrus Audio Julia V2 Pedal

Walrus Audio Julia V2  ·  Quelle: Walrus Audio

ANZEIGE

Walrus Audio Julia V2 ist die neuste Inkarnation des analogen Chorus- und Vibrato-Pedals. Die Änderungen sind eher unscheinbar, aber dennoch für einige Gitarristen sehr wichtig, gerade für die mit wenig Platz auf dem Board.

ANZEIGE
ANZEIGE

Walrus Audio Julia V2

Das Wichtigste gleich zu Anfang: Die Buchsen sind an die Oberseite gewandert. Damit fällt nun das Gekrampfe bei der Verkabelung weg, denn auf kleinen Boards kann man gar nicht genug an Platz sparen und Dinge sinnvoll platzieren. Dazu wurde auch der Fußschalter gegen einen ohne Click ausgetauscht. Ich bin etwas skeptisch, da ich gerne eine gewisse Haptik und Rückmeldung vom Pedal am Fuß habe.

Auch die Julia auf der Front hat sich verändert. Die neue Grafik stammt vom Illustrator Adam Forster. Außerdem ist Julia V2 das erste Walrus Audio Pedal mit Firmenlogo auf der Rückseite.

Walrus-Audio-Julia-V2-analogue-chorusvibrato-pedal

Specs

An Reglern gibt es die bekannten für Rate, Depth und Lag, außerdem einen weiteren namens d-c-v, was für Dry-Chorus-Vibrato Blend steht. Zudem kann die Schwingungsform von Sinus auf Dreieck geändert werden.

Hand aufs Herz: Wenn du schon eine Julia hast, dann ist die Julia V2 wohl nur bei argen Platzproblemen den Kauf wert. Sonst ist der eher schmutzige Modulationseffekt sicher einen Blick wert. Er wird zwar auf der NAMM vorgestellt, ist aber schon bei Thomann für 209 Euro* bestellbar.

Mehr Infos

Videos (v1)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

NAMM 2020 - Videobanner

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.