Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Joyo R 03 UZI Distortion Pedal

Uzi – JCM800 und JCM900  ·  Quelle: Joyo

ANZEIGE

Erst letzte Woche hat Joyo, ein bekannter Effekthersteller aus China, die neue R-Serie mit dem Tauren Overdrive eingeläutet. Nun folgt der zweite Streich: R-03 UZI – ein Distortion-Pedal, das Britisch und Amerikanisch beherrschen soll.

ANZEIGE
ANZEIGE

R-03 Uzi Distortion

Joyo aus China ist seit vielen Jahren im Budget-Sektor tätig. Das heißt aber nicht, dass die Pedale schlecht klingen oder verarbeitet sind. Das Ultimate Drive hat es vor einigen Jahren sogar zu unzweifelhaftem Ruhm gebracht, als ein Boutique-Hersteller das Pedal einfach in ein umgelabeltes Gehäuse packte und weit teurer verkaufte und es fiel erstmal keinem auf. Als es dann doch rauskam, gab es eine heftige Schelle – aber bessere PR hätte Joyo nicht bekommen können.

Deswegen sind die neuen Revolution-Pedale auch so interessant. Hier sollen altbekannte Klänge zum Budget-Preis das Licht der Wert erblicken. Das neue R-03 UZI ist ein Distortion und hat bedeutend mehr Gain-Umfang als das R-01 Tauren Overdrive von letzter Woche.

Vom Aufbau her hat sich Joyo auch etwas mehr als das übliche 3-4 Knob Layout einfallen lassen. Oben gibt es die Regler für Volume und Gain, darunter vier Mini-Regler für den 3-Band-EQ mit Low, Mid und High, dazu einen für den Bias. Der ist für den Grundcharakter zwischen britisch und amerikanisch zuständig. Grundlage sind Marshalls JCM800 und JCM900 – zwei grundsolide und nicht umsonst sehr beliebte Amps im Rock und Metalbereich.

Im Video klingt das Pedal ziemlich tight. Und bedenkt man den potenziellen Umfang des Joyo R-03 UZI Distortion, dann sind die veranschlagten ca. 54 Euro wirklich ein Schnäppchen. Hoffentlich fängt es bei hohen Lautstärken nicht an zu zisseln – da trennt sich dann die Spreu vom Weizen. Und das zuschaltbare Ambient-Light ist übrigens auch hier wieder dabei.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.