Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Maxon Scott Henderson SD 9SH Sonic Distortion

 ·  Quelle: Maxon

Man kann sich vor lauter Tube Screamern und seinen Derivaten kaum mehr retten, es gibt ihn in allen Preisklassen von 10 bis 500 Euro und ob nun der TS-7, TS-9 oder TS-808 euer Liebling ist, es bleibt immer ein TS. Aber die Nuancen entscheiden doch allzu oft und so ist es nicht verwunderlich, wenn ausgerechnet Scott Henderson ein Signature-Pedal von Maxon bekommt.

Maxon SD-9SH

Niemand Geringeres als Susumu Tamura hat hier seine Finger mit im Spiel, der Erfinder des originalen Schaltkreises des Tube Screamers (und Weiterentwicklung des Boss SD-1). Scott Henderson meint selbst dazu, dass es “das beste Distortion aller Zeiten” sei. Na, wenn er das sagt … muss zumindest etwas dran sein.

Verbesserungen

Natürlich wurde an dem Schaltkreis etwas verbessert, auch wenn nach außen nichts am Pedal verändert ist. Es sind auch am Maxon SD-9SH die alten drei Regler verbaut: Volume, Distortion und Tone.

Maxon Scott Henderson SD 9SH Sonic Distortion 2

Klanglich wurde auch etwas getan. Das SD-9SH spricht beim Shelf Filter nicht so stark auf die Höhen an und die Center-Frequenz ist etwas verlegt, dass die Tiefmitten mehr zum Vorschein kommen. Dazu gibt es auch mehr Outputsignal.

Aktuell gibt es leider weder Audiodaten noch Videos vom Pedal. Aber alle Beteiligten wissen, wie Effekte zu funktionieren haben. Wer lieber den Klassiker will, sollte sich an den TS-808 halten oder die vermutlich preiswertere Alternative ohne Signature*.

Preis und Marktstart vom Maxon SD-9SH sind noch unklar.

Mehr Infos

2 Antworten zu “Das beste Distortion der Welt? Maxon SH-9SH Sonic Distortion”

  1. Müller sagt:

    Was ist denn bitte der beste distortion der Welt? So ein Blödsinn. Das Eigenlob stinkt weiß man schon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.