Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: Jackson Audio

Clever! Das Jackson Audio ASABI ist nicht nur ein erstklassiges Overdrive/Distortion-Pedal. Darüber hinaus ist es möglich, weitere Zerr-Schaltkreise zu insertieren. Langfristig schon das den Geldbeutel und sorgt für anhaltende Freude.

Mateus Asato

Bevor ich weitere Details preisgebe, erfülle ich kurz den Bildungsauftrag. Der 1993 geborene Brasilianer Mateus Asato ist ein in Los Angeles lebender Gitarrist. Social Media macht’s möglich: Durch seine Videos auf Instagram wurde er berühmt und sammelte über eine Million Follower. Inzwischen war er bereits mit Popstars wie Jessie J oder American Idol-Gewinnerin Tori Kelly auf Tour und hat seine eigene Signature-Gitarre bei keinem Geringeren als Suhr Guitars.

Jackson Audio ASABI

Der Name ASABI bedeutet soviel wie „von ungewöhnlicher Geburt“ und soll die Einzigartigkeit dieses Effektgeräts widerspiegeln. Das neue Mateus Asato Signature-Pedal von Jackson Audio ist zuallererst ein hervorragendes Distortion- und Overdrive-Pedal. Zu den Besonderheiten gehören ein aktiver 3 Band-Equalizer, eine MIDI-Steuerung und ein innovativer GAIN CYCLE-Schaltkreis. 4 unterschiedliche Clipping-Dioden-Stile, jeweils für Distortion- und Overdrive-Schaltung, ermöglichen erfreulich vielfältige Klangeigenschaften.

JCM800 Amp-in-a-Box, ProCo Rat mit LM308 Chip und mehr

Ab Werk ist das Gerät mit einem Distortion-Modul ausgerüstet, das einem Marshall JCM800 nachempfunden ist. Ergänzt wird dieses durch einen separaten, Plexi-artigen Overdrive. Doch jetzt kommt’s! Jackson Audio hat weitere austauschbare Module für den Distortion entwickelt.

Beispielsweise das LARGE MOUSE Modul, das separat erhältlich ist. Es basiert auf dem legendären ProCo Rat. Und wie es sich für eine richtige Ratte gehört, hat man diesem Schaltkreis einen originalgetreuen LM308 Chip spendiert. Dank der austauschbaren „Distortion-Plug-ins“ müsst ihr nicht jedes Mal ein komplett neues Pedal kaufen – das schont den Geldbeutel! Was haltet ihr von dieser Idee?

Preis

Das Jackson Audio ASABI kostet 389 Euro*, das LARGE MOUSE Modul 49 Euro.

*Affiliate Link

Weitere Informationen

Videos

Alles beisammen?

Falls das G.A.S. (Gear Acquiring Syndrome) mal wieder zu stark war und du dir einen neuen Bodentreter gegönnt hast, überprüfe lieber gleich, ob du nach der Wartezeit sofort loslegen kannst. Nicht, dass es dir am Ende an einer Kleinigkeit wie einem Klinkenkabel, Patchkabel oder einem guten Netzteil für die Stromversorgung* fehlt.

*Affiliate Links

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

2 Antworten zu “Jackson Audio ASABI: JCM800, Plexi und RAT in einem Pedal”

  1. Jules sagt:

    Prinzipiell eine gute Idee, aber EUR 400,- ? Dafuq? Um den Preis kaufe ich mir gerne die einzelnen Distortionpedale, besten Dank.

  2. Player one sagt:

    Dito! 400 Steine? Dafür kaufe ich mir einen neuen Amp! Nö. Und was kostet dann ein Modul? 230 Steine? Dafür bekommst du die angesagtesten Tretminen von Namhaften Herstellern. Ich sage immer, lerne erstmal spielen bevor man versucht sich guten Sound zu kaufen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.