Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Zaplin Music Triqtraq

Zaplin Music Triqtraq  ·  Quelle: Zaplin Music

Triqtraq von Zaplin Music ist eine kleine, aber feine iOS-App zum Bauen von Beats. Für das hübsche Design und die intuitive Bedienung ist Triqtraq bereits hoch gelobt worden. Spielraum für Verbesserungen gibt es aber immer und darum hat die App jetzt ein neues Update bekommen. Und als kleine Zugabe gibt es ab sofort für jeden Besitzer eine Lizenz für Ableton Live 10 Lite obendrauf.

Triqtraq – Jam Sequencer

Am grundlegenden Konzept hat sich nichts verändert. Nach wie vor stehen vier Spuren zum Programmieren von kurzen Patterns bereit. Die spielt man live ein oder macht das schrittweise im Sequencer. Damit ein bisschen Groove ins Spiel kommt, stellt man direkt neben dem Tempo den „Swing“ ein.

Auf einer Spur können unterschiedliche Samples gespielt werden, allerdings nicht gleichzeitig. Die Sounds nimmt man entweder direkt auf oder lädt sie aus der integrierten Library. Importieren von eigenen Samples ist auch kein Problem.

Mit Filterverläufen und einem Delay-Effekt veredelt man die kleinen Loops. Für jeden einzelnen Step kann man den Pitch des Samples bestimmen sowie das Panning, die Lautstärke und das Decay. Im laufenden Betrieb kann man aber auch Automationen aufnehmen.

Einzelne Patterns können kopiert werden und dienen als Bausteine für ganze Stücke. Besonders nützlich ist die Funktion, diese Arrangements direkt als Datei für Ableton Live zu exportieren. Dadurch wird Triqtraq zu einem sehr praktischen Tool für Live-Besitzer, die unterwegs gerne mal ein paar Ideen entwickeln möchten. Wer Live noch nicht besitzt, bekommt ja jetzt mit dem Update Zugriff auf die Lite-Version und kann so mal in die DAW von Ableton reinschnuppern. Das ist doch echt mal eine gute Gelegenheit!

Dass Triqtraq Ableton Link unterstützt, ist in diesem Zusammenhang fast selbstverständlich. Mit dem Update funktioniert das jetzt noch besser, speziell die Quantisierung sowie die Synchronisation von Start und Stop.

Wenn man eine Spur auf Mute schaltet, ist das jetzt etwas deutlicher zu sehen. Für das iPhone wurden einige zusätzliche Verbesserung am Look vorgenommen. Jetzt ist alles übersichtlicher.

Triqtraq – Jam Sequencer ist eine Universal App und kostet 5,49 Euro.

Mehr Infos

Video

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: