Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Happy Birthday Studio One - 10 Jahre DAW und ein Update

Happy Birthday Studio One - 10 Jahre DAW und ein Update  ·  Quelle: PreSonus

Das ist doch mal ein Grund, die Champagner Flasche auszupacken. Denn die beliebte DAW Studio One des Herstellers PreSonus feiert zehnjähriges Bestehen. In den letzten Jahren mauserte sich die Digital Audio Workstation zu einem hochwertigen Mitstreiter an der Spitze der Audio-Software-Tools und wird von namhaften Produzenten in großen Studios, aber auch auf mobilen Laptops als Geheimwaffe eingesetzt. Dazu gibt es zum Jubiläum ein kleines Update für die Anwender. Herzlichen Glückwunsch!

Studio One wird 10

Die Zeit vergeht wie im Fluge. Das merke ich vor allem an den Software-Jubiläen der letzten Monate. Jetzt kommt auch Studio One in die Jahre. Naja, natürlich im positiven Sinne. Die Software wird 10 und hat mittlerweile schon sehr viele Fans und Anwender gewonnen. Manche Studiobesitzer begleitete die DAW schon genau diese Dekade. Schön!

Aufgefallen ist die Audio-Software durch ihren Drag-and-drop Workflow, die integrierten hochwertigen Plug-ins und Soundcloud-Integration. Aber vor allem stach sie als erste DAW heraus, die die ARA Technologie unterstützte und somit Melodyne direkt aus dem Sequencer ansteuern kann. Natürlich ist die Software mittlerweile Hauptbestandteil und Steuerzentrale von Hard- und Software vieler großer Studios.

Zum Geburtstag kommt das Update mit Version 4.5.3

Zum Jubiläum spendiert der Hersteller PreSonus der DAW ein neues Update (Version 4.5.3). Das befasst sich hauptsächlich mit Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Aber es ist ab sofort möglich, Native Instruments Komplete Kontrol Keyboards als Controller einzusetzen. Darüber hinaus gibt es eine „remove plugin settings“ Funktion, ein neues Kommando für ein vertikales Zooming und neue Auswahlmöglichkeiten für stummgeschaltete Noten. Aber auch der Support für den Apple Notarization Service der aktuellen Betriebssysteme macOS 10.14 Mojave und macOS 10.15 Catalina ist jetzt vorhanden.

Zur Feier selbst verlost PreSonus an zehn Tagen zwischen dem 16. und 27. September 2019 auf Instagram und Facebook unter allen Teilnehmern Studio One Professional, FaderPort 16 und ein Paar hauseigener Monitore. Zur Teilnahme müsst ihr ein zehnsekündiges Video über euch posten und den Social-Media-Seiten der Firma folgen.

Preis und Spezifikationen

PreSonus Studio One 4 Professional erhaltet ihr hier (Affiliate) zu einem Preis von 389 Euro. Die Artist-Version bekommt ihr hier (Affiliate) zum Preis von 95 Euro. Studio One Prime gibt es kostenlos auf der Internetseite des Herstellers.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: