von stephan | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: RRAuction

ANZEIGE

Es ist Donnerstag und damit Zeit für unseren Stammtisch. Neben neuen Farben und Hölzern für das Music Man Mariposa-Modell geht es heute um den Fender Mod Shop und die gammelige Mosrite Ventures II von Johnny Ramone. Auf geht’s!

ANZEIGE

Fender Mod Shop Update

Wer sich schon länger eine ganz individuelle Gitarre von Fender erträumt hat, kann sie jetzt noch realistischer im Mod Shop bewundern. Dieser verwendet nun WebGL und bietet seinen Kunden eine vollständig in 3D gerenderte Ansicht der maßgeschneiderten Instrumente. Außerdem hat der Shop eine ganze Reihe von tollen neuen Optionen spendiert bekommen.

So gibt es jetzt beispielsweise neue Tonhölzer (geröstete Pinie), eine größere 70s-Style Kopfplatte ohne Aufpreis oder sogar erstmals ein Bigsby B5 Vibrato.  Oh je, das könnte ganz schön gefährlich werden, wenn man in der Mittagspause „nur zum Zeitvertreib“ die Optionen durchgeht und einem das Ergebnis am Ende so richtig gut gefällt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Ernie Ball Mariposa: Okoume und neue Farben

Ernie Ball Music Man hat das Mariposa-Modell von 2019 aktualisiert. Die Omar Rodríguez López Signature Gitarre wird jetzt in einer neuen Galaxy Pearl- und Sahara Sunset-Lackierung für 2021 angeboten. Aber das ist noch nicht alles.

Der Korpus wird jetzt aus leichtem Okoumé hergestellt, während er ursprünglich aus ebenfalls leichtem afrikanischem Mahagoni gefertigt wurde. Ein interessanter Umstieg. Beide Holzarten gehören zur selben Familie und könnten sich daher klanglich sehr nahestehen.

Ich vermute mal, dass das Okoumé-Holz in den für die Herstellung dieses Modells benötigten Mengen einfacher zu beschaffen ist. Der Hals aus geröstetem Ahorn mit dem Ebenholzgriffbrett und den perlmuttartigen Blockeinlagen bleibt erhalten.

Johnny Ramone Mosrite Ventures II

Jetzt könnt ihr ein Stück Punk-Geschichte erwerben. Nachdem im vergangenen Jahr der 1975er P-Bass von Dee Dee Ramone unter den Hammer kam, habt ihr nun die Möglichkeit, die Mosrite Ventures II von Johnny Ramone zu ergattern.

Laut Auktionshaus ist die Gitarre „Stage-Used“ – für diese qualifizierte Aussage reicht ein einziger Blick auf das Instrument, denn es sieht deutlich mitgenommen aus. Die Mosrite ist Baujahr 1965 und wurde von Johnny Ramone (John Cummings) fast zwei Jahrzehnte lang bei jedem Auftritt der Ramones bis zu seinem Ruhestand benutzt: von 1977 bis 1996, bei insgesamt etwa 1.985 Shows. Wow!

Die Auktion endet am 26.09. Es soll die letzte große Ramones-Sammlung sein, die an Privat versteigert wird. Aktuell liegt das höchste Gebot bei 80526 US-Dollar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Informationen

Hinweis: GEARNEWS.de enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Bildquellen:
  • Telecaster mit Bigsby B5 Vibrato als 3D Render: Fender
  • Ernie Ball Music Man Mariposa in Galaxy Pearl and Sahara Sunset: Ernie Ball Music Man
  • Johnny Ramone 1965 Mosrite Ventures II: RRAuction
ANZEIGE

Eine Antwort zu “Gitarren-Boutique: Über 90.000 USD für gammelige Ramones-Gitarre?!”

    Robert sagt:
    0

    Liefert der Modshop jetzt auch nach Deutschland?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert