von claudius | 3,5 / 5,0 | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Gitarren Boutique Gojira Drive

 ·  Quelle: KHDK Electronics

ANZEIGE

Die Gitarren-Boutique ist wieder einmal richtig vollgepackt mit tollen Themen, die es in der letzten Woche nicht in eigene Artikel geschafft haben. Es gibt wie versprochen etwas zum Signature-Effektpedal von Joe Duplantier, dem Gitarristen von Gojira, einem Bass-Preamp von Caveman und einem Reverse-Octave-Delay von Mojo Hand FX.

ANZEIGE
ANZEIGE

KHDK Gojira Drive Effekt Pedal

KHDK Gojira Drive

Joe Duplantier ist unserer Meinung nach einer der besten Metal-Gitarristen aktuell. Kein Wunder, dass er sich mit den Effektpedalspezialisten von KHDK zusammen getan hat (der Firma von und mit Kirk Hammett), um ein „Harmonic Overdrive“ mit seinem Gojira Signature Sound zu entwerfen.

Das Gojira Drive ist unauffällig ausgestattet: Regler für Drive und Volume, dazu Bass und Treble. On-Off-Fußschalter und fertig. Dazu der Gojira-typische Baum als Grafik – Weiß auf Schwarz. Passt zur Band.

Leider hat das Pedal ein Problem: Es gibt nur 333 Pedale und ist schon ausverkauft. Kein Wunder, bei den beiden Namen. Wir hoffen auf einen zweiten Batch und ein paar mehr Modelle, damit alle eine Chance haben. Und vielleicht ein etwas geringerer Preis, die ca. 275 Euro sind für ein Overdrive schon knackig. Auch wenn Gojira dran steht.

Caveman BP1 Compact Bass PReamp Effekt PEdal

Caveman BP1 Compact

Wir hatten Caveman schon mit dem AP1 bei Gearnews – damals noch für Akustikgitarre, der neue BP1 Compact ist ein Bass-Preamp Effektpedal. Wer genau aufgepasst hat: Das BP1 gibt es schon seit 2021, allerdings in viel größer. Das neue ist eine kompakte Version für kleine Pedalboards. Höre dir unten auf jeden Fall das Video an – die können auf jeden Fall Preamps bauen. Allerdings wollen die 499 Euro Investition gut bedacht sein.

Mojo Hand FX octaverse reverse delay effekt pedal front

Mojo Hand FX Octaverse

Du hast Lust auf ein paar abgedrehte Klänge aus deiner Gitarre zu zaubern? Dann ist der Boutique-Markt genau das Richtige, denn Mojo Hand FX hat mit dem Octaverse ein spannendes Reverse Delay mit Octaver (obere oder untere Oktave) entwickelt. Es kommt gerade einmal mit drei Reglern (Rate, Mix, Feedback) und einem Druckschalter für die jeweilige Oktave aus.

Für 159 USD ist es auf jeden Fall einen Blick wert. Vor allem, weil es absichtlich selbst auf maximalem Feedback nicht in die Selbstoszillation fährt.

Mehr Gitarren-Boutique

Du findest die Gitarren-Boutique gut? Dann schau doch mGitarren-Boutiqueal in die vergangenen Ausgaben rein. Und wenn wir mal etwas übersehen, kannst du uns immer eine E-Mail oder einen (konstruktiven) Kommentar schicken. Wir freuen uns auf deinen Input.

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquellen:
  • KHDK Gojira Drive Effekt Pedal: KHDK Electronics
  • Caveman BP1 Compact Bass PReamp Effekt PEdal: Caveman Audio
  • Mojo Hand FX octaverse reverse delay effekt pedal front: Mojo Hand FX
Gitarren Boutique Gojira Drive

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.