Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: YouTube / Trogly's Guitar Show

ANZEIGE

In einem seiner jüngsten Videos hat YouTuber Trogly möglicherweise eine Neuauflage der Les Paul Deluxe 70s Reissue gesichtet. Offenbar wird Gibson das Modell ungefähr im März veröffentlichen. Offizielle Infos gibt es allerdings noch nicht.

ANZEIGE
ANZEIGE

Gibson Les Paul Deluxe 70s Reissue

Wer es noch nicht kennt: The Trogly’s Guitar Show ist ein YouTube-Kanal, der über allerhand skurrile, seltene oder sonderbare Gitarren berichtet. Ein besonderer Fokus scheint dabei auf Gibson zu liegen. Man könnte sagen, er ist ein regelrechter Spezialist auf diesem Gebiet. YouTuber Trogly verbringt viel Zeit mit der Recherche und der Suche nach neuen Modellen im gesamten Internet. Nicht selten mit Erfolg!

Im unten verlinkten Video erzählt er von einer möglichen neuen Deluxe 70s Reissue. Bei einem amerikanischen Gibson-Händler entdeckte er einen Stapel neu deklarierter Modelle, allerdings mit Photos der 2015er Version. Konnte es sein, dass ein großer Schwung sechs Jahre alter Modelle zum Preis von 2499 US-Dollar pro Stück angeboten wird?

März 2021

Trogly beschloss kurzerhand den Verkäufer zu kontaktieren und nach mehr Details über diese mysteriösen Deluxe-Modelle zu fragen. Und siehe da, er bekam sogar eine ausführliche Auskunft vom Händler. (Worüber Gibson nicht sehr glücklich sein dürfte.)

This is a pre-order listing: the new Les Paul Deluxe 70s guitars are being brought back in an updated spec for 2021, these guitars in March.

Natürlich wurde das Angebot inzwischen vom Netz genommen, doch Trogly hatte rechtzeitig einige Screenshots gemacht. Wenn der Verkäufer die Wahrheit gesagt hat, wovon wir einfach mal ausgehen, sieht es also ganz danach aus, als ob wir bald eine neue Gibson Les Paul Deluxe 70s sehen werden. Was meint ihr, ist das ein spannendes Modell?

Weitere Informationen

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ausstattung komplett?

Wieder mal schwach geworden oder endlich die lang ersehnte neue Axt gegönnt? Dann schau am besten gleich nach, ob du alle Zutaten parat hast, um nach der Wartezeit sofort loslegen zu können. Hast du genug Klinkenkabel? Saiten? Plektren*?

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Antwort zu “Leak? Gibson Les Paul Deluxe 70s Reissue gesichtet”

  1. Antigibman sagt:

    Diese leakerei! Behringer hat es begonnen und riesen Kritiken bekommen. Inzwischen ist diese rumleakerei zum Unternehmenssport mutiert und ausser bei Behringer kotzt keiner mehr blöd rum. Übrigens würde ich nie eine Gibson kaufen, die haben sich ihre Sympathien komplett vergeigt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.