Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
GBSoundLab TubeMU: ein Vari-Mu Röhrenkompressor Plug-in für 25 Euro

GBSoundLab TubeMU: ein Vari-Mu Röhrenkompressor Plug-in für 25 Euro  ·  Quelle: GBSoundLab

Der Plug-in-Entwickler GBSoundLab veröffentlicht mit TubeMU eine Vari-Mu Kompressor Emulation in Plug-in-Form. Und das zu einem konkurrenzlosen Preis. Mit diesem Dynamikprozessor bekommen eure Audio- und Instrumentenspuren die nötige Dosis an Vintage-Kompression. Die Emulation basiert nicht wie üblich auf einem bestimmten Vorbild. Es wurden lediglich die Hauptcharakteristiken eines Vari-Mu Prozessors übernommen. Und genau das macht das Tool einzigartig.

GBSoundLab TubeMU Plug-in ist ein virtueller Röhrenkompressor

Die Firma GBSoundLab präsentiert mit dem TubeMU Plug-in einen Vintage Kompressor mit virtuellem Röhren-Sound. Ein solcher Dynamikprozessortyp reagiert auf die Eingangslautstärke des Audiosignals. Je höher ihr dieses in den Kompressor schickt, desto mehr wandert in den internen Sidechain-Kreis. Und das erhöht die Control-Voltage, die wiederum die Gain-Reduction steuert. Mit dieser Arbeitsweise eines „Variable Mu“ erzeugt ihr einen gleichmäßigen und „großen Sound“ und das aber sehr musikalisch.

Au diesem Grund gibt es natürlich keine Threshold-Kontrolle, der durch den Eingangslautstärkeregler ersetzt wird. Klingt das Ergebnis überkomprimiert, könnt ihr ein wenig mit der Ratio spielen. Ein Ratio-Wert von „0“ entspricht dem trockenen Audiosignal ohne Effekt und Kompression. Der Side-Freq-Regler steuert die Cutoff-Frequenz des Sidechain-Filters. Hier müssen eure Ohren entscheiden, welche Frequenz perfekt zum Audiosignal passt. Hohe Frequenzen eliminieren den „Pumpeffekt“.

In der Mitte thront ein grafisches VU-Meter, das entweder die Gain-Reduction oder die Ausgangslautstärke anzeigt. Dort findet ihr auch einen Schalter, der den Kompressor in einen Limiter wandelt. Im unteren Bereich findet ihr neben dem Ausgangslautstärkeregler zwei separate Drehregler für Dry und Wet. Für diesen Preis ist der Kompressor mit diesen Eigenschaften sicherlich ein interessantes Add-on für eure DAW-Werkzeugbox.

Preise und Daten

GBSoundLab TubeMU bekommt auf der Internetseite des Herstellers zum Preis von 25 Euro. Das Plug-in läuft auf MAC OSX 10.11 oder höher und Windows 8.1 oder höher als VST, VST3 und AU in 64 Bit. Eine Demoversion sowie ein PDF-Benutzerhandbuch gibt es ebenso auf der Website als Download. Etliche Presets liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Video

Eine Antwort zu “GBSoundLab TubeMU: ein Vari-Mu Röhrenkompressor Plug-in für 25 Euro”

  1. Steffan sagt:

    Na, das ist aber ein komische Erklärung eines Vari-µ-Kompressors. Eigentlich ist ein Vari-µ Kompressor ein ganz normaler Feedback-Kompressor mit einem Differenzverstärker mit speziellen Vari-µ-Röhren, dessen Verstärkungsfaktor über die Gittervorspannung eingestellt wird. Dieser VCA ist überraschend klirrarm, solange alles gut kalibriert ist, ansonsten zerrt es ein wenig und die Kontrollspannung überlagert sich etwas mit dem Signal. Das macht den charmanten Sound aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.