von Lasse Eilers | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Gamechanger Audio Motor Synth MkII

Gamechanger Audio Motor Synth MkII  ·  Quelle: Gamechanger Audio

ANZEIGE

Gamechanger Audio präsentiert auf der Superbooth den überarbeiteten Motor Synth MkII. Der abgefahrene Desktop-Synthesizer, bei dem Elektromotoren zur Klangerzeugung dienen, stahl vor drei Jahren allen die Schau. Jetzt ist er mit vielen neuen Funktionen wieder da.

ANZEIGE
ANZEIGE

Gamechanger Audio Motor Synth MkII

Mit dieser verrückten Idee machte Gamechanger Audio auf der Superbooth 2019 Schlagzeilen. Beim Motor Synth wird der Klang statt von Oszillatoren von acht Elektromotoren erzeugt. Zum einen geschieht das mittels magnetischer Tonabnehmer, zum anderen auf optischem Weg mit demselben Prinzip wie beim Optigan. So entstehen vier verschiedene Schwingungsformen. Ergänzt wird die Klangerzeugung durch typische Synthesizer-Elemente wie analoge Filter, Hüllkurven und LFOs.

Drei Jahre später ist nun der Motor Synth MkII am Stand von Gamechanger Audio zu besichtigen. Der Hersteller hat das Grundprinzip und viele Funktionen beibehalten. Allerdings wurden einige neue Features integriert, die das außergewöhnliche Instrument noch vielseitiger machen sollen.

Wie bisher bietet der Motor Synth MkII zwei unabhängige „Motor Voices“ zu je vier Motoren, die jeweils monophon, unisono oder vierstimmig polyphon gespielt werden können. Für jede Motor Voice gibt es ein eigenes, analoges Multimode-Filter, das laut Gamechanger Audio überarbeitet wurde und mehr Headroom und präziseres Tracking bieten soll.

Neu hinzugekommen ist eine zusätzliche, digitale Klangerzeugung, die einzeln oder in Kombination mit den Motoren genutzt werden kann. Neben klassischen Schwingungsformen mit Waveshaping kann sie auch Rauschen liefern. Hier stehen zur Klangformung eine eigene Amp-Hüllkurve sowie ein digitales Multimode-Filter zur Verfügung.

Zur Modulation stehen drei LFOs bereit, die laut Gamechanger Audio fast allen Parametern zugewiesen werden können. Jeder LFO bietet fünf Schwingungsformen und detailliertes Waveshaping.

Zusätzlich bietet der Motor Synth MkII einen umfangreich ausgestatteten Arpeggiator mit Funktionen wie Note Accent, Pattern Shift und Note Repeat. Darüber hinaus ist ein Sequencer integriert, der auf mehreren Spuren Parameterveränderungen aufzeichnen kann (Motion Record). Funktionen wie Micro-Timing, Probability und Ratchets sorgen für variantenreiche Patterns.

Preis und Verfügbarkeit

Der Gamechanger Audio Motor Synth MkII soll im Laufe des Jahres 2022 erscheinen. Der Preis ist uns derzeit noch nicht bekannt.

Am Stand 0132 könnt ihr die neue Version ausprobieren.

Mehr Infos zum Gamechanger Audio Motor Synth MkII

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.