Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
IK Multimedia iRig Mic Cast 2

IK Multimedia iRig Mic Cast 2  ·  Quelle: IK Multimedia

IK Multimedia iRig Mic Cast HD

IK Multimedia iRig Mic Cast HD  ·  Quelle: IK Multimedia

IK Multimedia iRig Mic Video

IK Multimedia iRig Mic Video  ·  Quelle: IK Multimedia

IK Multimedia iRig Stream

IK Multimedia iRig Stream  ·  Quelle: IK Multimedia

IK Multimedia erweitern ihre Creator Series mit vier neuen Produkten: iRig Mic Cast 2, iRig Mic Cast HD, iRig Mic Video sowie iRig Stream. Die ersten drei Produkte sind Mikrofone für Smartphones und iPad, das Letztgenannte ein Audiointerface mit Streaming-Funktion.

iRig Mic Cast 2 und iRig Mic Cast HD

Diese Mikros passen dank ihrer kleinen Maße in eigentlich jede Hosentasche und sollen glasklare Sprachaufnahmen mit iPhone, iPad und Android-Devices machen. Störende Geräusche aus der Umgebung sollen durch die Konstruktion minimiert werden. Außerdem lassen sich die Mikros dank einer magnetischen Befestigung ganz fix anbringen. Die Richtcharakteristik könnt ihr umstellen und über Kopfhörer ist abhören möglich. Zusätzliche Batterien sind nicht notwendig. Die HD-Variante zeichnet sich mit einer Auflösung von 24 Bit und 96 kHz aus und hat auch passende Kabel (Lightning, Micro-USB und USB-C) und einen Windschutz im Lieferumfang.

iRig Mic Video

Das iRig Mic Video ist ein Shotgun-Mikrofon mit ebenfalls sehr kleinen Maßen. Das Ding ist leicht, klein und eignet sich nicht nur für Smart-Devices, sondern auch für DSLR-Kameras. Das könnt ihr auch in einem Bundle kaufen, wo das iClip Grip Pro Zubehör enthalten ist. Das Kondensatormikrofon hat eine Supernieren-Charakteristik und nimmt in 24 Bit und 96 kHz auf. Lightning, Micro-USB und USB-C Kabel sind dabei und auch ein Windschutz. Ein Kopfhörerausgang ist ebenfalls integriert.

iRig Stream

Wenn ihr mit euren Mobil-Devices direkt streamen wollt, könnte das kleine iRig Stream Interface etwas für euch sein. Zwei Cinch-Eingänge sorgen für Anschlussmöglichkeiten von Mischern, Keyboards oder anderen Line-Geräten. Mit USB-A- und USB-C-Kabeln verbindet ihr schnell Laptops, Tablets oder Smartphones. Ein Kopfhörerausgang fehlt nicht und logisch, dass die anderen iRig-Gerätschaften kompatibel sind. Die Lautstärke der Aufnahme könnt ihr kontrollieren, LEDs zeigen die Aussteuerung an. 24 Bit und 48 kHz Auflösung bietet das Taschen-Interface.

Zielgruppe sind ganz klar YouTuber und Podcaster, eine immer wichtigere Zielgruppe für die Hersteller. Die Leistungen sind durchaus schon amtlich und die Preise sprechen auch Einsteiger an.

Preise und Verfügbarkeit

Ab November sind die neuen Produkte am Start. Die Preise: iRig Mic Cast 2: 49,99 Euro, iRig Mic Cast HD: 99,99 Euro, iRig Mic Video: 129,99 Euro, iRig Stream: 99,99 Euro. Laut Hersteller verstehen sich diese Preise netto, d. h. zuzügl MwSt.

Weitere Infos

Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: