von Marcus Schmahl | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Freeware Sonntag: NoisePalette, Deelay und BassMatrix

Freeware Sonntag: NoisePalette, Deelay und BassMatrix  ·  Quelle:

ANZEIGE

Am Freeware Sonntag sollte ihr nicht im Schwimmbad liegen und chillen, sondern im heimischen Sound-Labor Musik produzieren! Und genau deswegen motivieren wir euch heute mit dem Rauschgenerator NoisePalette, einem spannenden Deelay und dem 303-Klon BassMatrix.

ANZEIGE
ANZEIGE

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Freeware Plug-ins seid, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

SirenFX NoisePalette

Dieser Freeware Sonntag startet mit einem gewaltigen Rauschgenerator: denn Rauschen ist doch immer ein gern gesehener Gast im Studio! SirenFX NoisePalette liefert uns das „Grundrauschen“ in Form eines Plug-ins und das in vielen Variationen und einigen Einstellmöglichkeiten. Hier findet ihr neben einem Hüllkurvengenerator mit Attack- und Release-Reglern, einen einstellbaren Hoch- und Tiefpassfilter. Die verschiedenen Rausch-Sounds lassen sich ebenso aus Red, Pink, White, Blue und Violet auswählen. Natürlich könnt ihr die Ausgangslautstärke regeln sowie das Plug-in mit einem Button muten. Dazu gibt es noch einen Zufallsgenerator für alle Parameter und einige Presets. Danke!

Das Plug-in läuft auf macOS und Windows als VST3, AU. Vorsicht: das Plug-in läuft zurzeit angeblich nicht in Ableton Live (das soll aber bald behoben sein).

Hier geht’s zum Download

Sixth Sample Deelay

Ein besonderes Delay- oder Echoeffekt kommt doch immer wie gerufen. Wenn es dann auch noch kostenlos erhältlich ist, freuen wir uns richtig. Sixth Sample verschenkt mit dem Plug-in Deelay ein solches multifunktionales Delay mit einem einfachen und übersichtlichen Benutzer-Interface. Es enthält fünf verschiedene Delay-Modi, A/B-Vergleich für verschiedene Einstellungen, 100 Factory Presets und eine größenverstellbare Bedienoberfläche in zwei Farben. Den Effekt könnt ihr über etliche Funktionsregler bis ins kleinste Detail einstellen und somit extrem unterschiedliche Ergebnisse erzeugen. Neben Modulationen sind auch Tape– und Distortion-Effekte dabei.

Das Plug-in läuft auf macOS 10.9 oder höher Windows 8.1 oder höher als VST3, AU in 64 Bit.

Hier geht’s zum Download

Witech BassMatrix

Zum Abschluss des heutigen Programms zum Freeware Sonntag gibt es noch ein wenig Acid und geblubber aus dem Software synthesizer BassMatrix von Witech. Hiermit könnt ihr nämlich den Sound, aber auch Sequenzen der legendären Roland TB-303 nachbilden. Die Funktionen des Plug-ins entsprechen der Hardware-Version: Waveform (Sägezahn, Rechteck), Cut Off, Resonance, Env Mode, Decay, Accent, Tempo und Volume. Darunter könnt ihr sehr einfach eure Basslinien (inklusive Noten, Up, Down, Accent, Slide und Gate) in einem Step Sequencer (Piano Rolle) eingeben. Der Sequencer reagiert auf Host Sync, Key Sync, MIDI Play oder läuft mit interner Clock.

Das Plug-in läuft auf Windows 10 oder höher als VST3 in 64 Bit.

Hier geht’s zum Download

Weitere Freebies, Angebote und Tipps & Tricks…

findet ihr hier.

Videos zur Freeware

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Freeware Sonntag: NoisePalette, Deelay und BassMatrix

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert