Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Freeware-Plug-ins der Woche: Envelover, 1176 Blue Stripe und Kick n Snare EX

Freeware-Plug-ins der Woche: Envelover, 1176 Blue Stripe und Kick n Snare EX  ·  Quelle: gearnews, Marcus

Zum heutigen Freeware Sonntag gibt es komplett nüchtern und ohne Beigeschmack eine Menge Plug-ins zum Durchkneten eurer Sounds. Heute im Programm: Envelover, 1176 Blue Stripe und Kick n Snare EX. Eine ADSR mit Liebe, Hardware in einer anderen Stadt und viel Kick mit Snare.

Falls ihr nicht genug bekommen könnt, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

Press Play Envelover

Sonntag ist Tag der Liebe! Äh, nein! Denn heute ist Freeware Sonntag und an diesem Tag lieben wir Musizieren, Software und das kostenfrei und ohne Zuzahlungen. Und trotzdem hat die Liebe hier ein Wörtchen mitzureden. Denn die Firma Press Play veröffentlicht mit Envelover ein kostenloses Plug-in, das sich voll und ganz und mit Zuneigung dem ADSR-Hüllkurvengenerator auseinandersetzt. Und diese Hüllkurve formt durchgeleitete Audiodaten. Dieses MIDI-kontrollierte Plug-in bringt sozusagen Dynamik in euren Sound. Und die Bewegung könnt ihr über das modern gestaltete grafische Interface steuern. Ein neues Tool für meine Toolbox!

Das Plug-in läuft auf macOS 10.7 oder höher und Windows 7 oder höher als VST3, AU und VST in 64 Bit.

Hier geht’s zum Produkt

mix:analog 1176 Blue Stripe

Hier bekommt ihr einen besonderen Leckerbissen. Und das natürlich kostenlos. Denn es ist schließlich Freeware Sonntag. Die Firma mix:analog verschenkt nämlich freie Zeiten mit ihrem Hardware Kompressor der Marke Universal Audio 1176 Revision A (a.k.a. Blue Stripe – wegen dem großen blauen Streifen, der den VU-Meter umgibt). Ja, ihr habt richtig gelesen. Ihr könnt die Hardware kostenlos nutzen, um euren eigenen Sound zu veredeln. Und das geht über ein Streaming von eurem heimischen Studio via Plug-in in das Studio des Herstellers, dort wird der Audiostream mit euren Einstellungen durch die Hardware gejagt und kommt wieder zurück in eure Web-App. Schick! Und vor allem mit analogem Sound. Ihr müsst euch nur rechtzeitig Zeiten für eure Session reservieren.

Ihr benötigt für die mix:analog Web-App Google Chrome und eine Internetverbindung mit ungefähr fünf MBit/s up-/download. Wie das Ganze funktioniert, wird in den Videos (siehe unten) erklärt.

Hier geht’s zum Produkt

Minimal Instruments Kick n Snare EX

Der Name sagt doch schon alles: Kick n Snare EX! Hier erwartet uns natürlich ein Plug-in, dass vor allem Kick und Snare Sounds in unsere DAW zaubert. Und das kostenlos. Der Drum-Rompler spielt eigene Sounds ab, die für EDM-Musikproduzenten (Dubstep und Future) erstellt wurden. Die grafische Benutzeroberfläche ist einfach erklärt. Hier findet ihr einen großen Cutoff-Regler für das Filtering. Dazu gibt es einen Pitch-, Reverb-, Softness- und Master-Volume-Regler. Die Lautstärke von Kick und Snare könnt ihr separat justieren. Direktes loslegen ist erwünscht!

Das Plug-in läuft auf Mac OSX und Windows als VST, VST3 und AU in 64 Bit. Presets gibt es obendrauf.

Hier geht’s zum Produkt

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: