Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Full Bucket Music Tricent mk III: kostenlose Korg Trident Synthesizer-Emulation

Full Bucket Music Tricent mk III: kostenlose Korg Trident Synthesizer-Emulation  ·  Quelle: Full Bucket Music / Gearnews, Marcus

Der Freeware-Entwickler Full Bucket Music präsentiert uns mit Tricent mk III eine neue Plug-in-Emulation. Wie der Name schon vermuten lässt, basiert dieser auf dem legendären Korg Trident MkII Synthesizer aus dem Jahre 1982.

Das Freeware Plug-in Tricent mk III bringt den Sound der Achtziger in unsere DAW

Der Freeware-Bastler Full Bucket Music veröffentlicht mit Tricent mk III eine weitere Emulation eines legendären Synthesizers. Hier wurde nämlich der Korg Trident MkII unter die Lupe genommen und in ein Plug-in transformiert. Der polyphone Klangerzeuger ist spezialisiert auf Synthesizer, Brass und Strings Sounds. Natürlich verfügt das Software Pendant über Vorzüge, die damals in Hardware-Form nicht umsetzbar waren.

Hierzu gehört individuelles Panning und Ausgänge für alle Parts, 64-stimmige Polyphonie und Tuning und De-Tuning für Brass und Strings Sections. Darüber hinaus gibt es ein Stereo-Ensemble und einen Flanger-Effekt. MIDI-CC Automation aller Parameter gehört natürlich auch dazu. Ein weiterer Vorzug ist sicherlich die Möglichkeit, alle Einstellungen mit dem Song abzuspeichern. Die grafische Benutzeroberfläche gleicht unbestritten dem Original. Damit könnt ihr den Synthesizer einfach und intuitiv programmieren.

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Freeware Plug-ins seid, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

Preise und Daten

Full Bucket Music Tricent mk III bekommt ihr kostenlos auf der Internetseite des Herstellers. Bei Gefallen könnt ihr dem Entwickler eine kleine Spende über den „Donate“-Button zukommen lassen. Das Instrument läuft auf Mac– und Windows-Rechnern als VST und AU in 32 oder 64 Bit. Ein PDF-Benutzerhandbuch ist ebenso auf der Website als Download enthalten.

Mehr Infos

Audio