Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Fender Mod Shop inca Silver Stratocaster Telecaster Jazzmaster Jazz Precision Bass

 ·  Quelle: Fender

Als Fender 2016 den Mod Shop vorstellte, hätte ich nicht gedacht, dass ich so wenig über die individuellen E-Gitarren und E-Bässe im Musikerdunstkreis oder in den Foren höre. Vielleicht ist das alles noch nicht so richtig in Deutschland angekommen – deswegen tut Fender gut daran, die Optionen stetig weiter auszubauen. Wie aktuell mit einer neuen, sehr ansehnlichen Farboption und einer Stratbrücke, nach der sicher einige gieren. Wie gefällt dir das neue Fender Mod Shop Inca Silver?

Inca Silver + Hardtail Bridge

Es gibt ein paar coole neue Optionen im Fender Mod Shop. Vor allem die neue Stratocaster Hardtail Bridge dürfte viele Gitarristen freuen, da das meiner Erfahrung nach doch öfter nachgefragt wird, als manche es vermuten. Natürlich ist das eher nichts für Puristen, die die absolut originale Strat mit Specs von Anno Dazumal haben wollen, aber für die ist der Mod Shop eh nicht gedacht. Bisher gab es die nur an einem Robert Cray Modell oder an den längst ausverkauften Billy Corgan Signatures.

Dazu kommt eine neue Farbe: Inca Silver. Die gilt für alle Modelle mit Erle-Body, egal ob Stratocaster, Telecaster, Jazzmaster, Precision Bass oder Jazz Bass. Dazu gibt es auch die Option, den (American Pro) Headstock komplett in Schwarz lackieren zu lassen. Mit Ebenholzgriffbrett sicher richtig schön anzusehen und für die härteren Genres sicher ein willkommenes Feature. Bisher gab es das auch nur vereinzelt, etwa bei der neuen Tom Morello Signature.

Fender Mod Shop inca Silver Precision Bass

Fender Mod Shop

Wenn du also demnächst mal von der (trotzdem ziemlich umfangreichen) Stangenware von Fender gelangweilt bist oder aber genau deine Kombination von Holz, Hardware und Farben nicht vorhanden ist, dann sollte dein nächster Klick in den Fender Mod Shop gehen. Der ist auf jeden Fall preiswerter als der Custom Shop, da hier fertige Teile kombiniert werden und nicht alles einzeln angefertigt bzw. angepasst wird. Über die Qualität kann ich leider nichts sagen.

Dein nächster Preci könnte beispielsweise ein V-Mod PJ Bass werden – den gibt es jetzt auch als Option. Endlich.

Was hältst du vom Fender Mod Shop Inca Silver als Farboption? Überflüssig? Überfällig?

Mehr Infos

8 Antworten zu “Die Stratocaster mit Hardtail, schwarzem Headstock und Inca Silver Lackierung”

  1. Linuxer sagt:

    Mod Shop geht in Deutschland doch gar nicht,oder?

  2. Andreas sagt:

    Strat mit Hardtail als bezahlbares Standardmodell ist wirklich so was von überfällig. Hab leider das 2015er Sondermodell verpasst. Braucht doch kein Mensch, diese stimmunstabilen Jammerhaken!

    • claudius sagt:

      Finde ich auch, das Strat Tremolo ist so für mich mit das Schlechteste (Stimmstabilität, Hebelweg, Saitendurchführung) am Markt.

      • Andreas sagt:

        Das mag ja alles sein. Aber warum muss nun jeder es so wollen, nur weil ein paar Größen es so gewollt haben. Macht hin oder her: Mögen Freiheit und Individualität mit uns sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.