Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Tom Morello, Jim Root und Eric Johnson Signatures

Tom Morello, Jim Root und Eric Johnson Signatures  ·  Quelle: Fender

Update: Nun sind alle drei Instrumente in den Shops erhältlich! Fender hatte auf der NAMM 2020 drei neue Signature-Modelle für Tom Morello, Jim Root und Eric Johnson bekanntgegeben.

Tom Morello Soul Power Stratocaster

Es war klar, dass sie kommen würde und nun ist sie erhältlich: Die allererste Signature-Gitarre von Tom Morello. Fender erhält. Wahnsinn, wie lange das gedauert hat und irgendwie auch ein wenig seltsam, dass es anstelle einer Tele eine Strat wurde! Die Gitarre basiert auf einer modifizierten Designer Series Stratocaster, die er ab der Zeit mit Audioslave spielte und verfügt über einen Erlekorpus, Deep-C-förmigen Hals mit Compound-Radius und Palisander-Griffbrett.

Die Soul Power Stratocaster hat natürlich viele Modifikationen erhalten. Selbstverständlich muss als allererstes der Kill-Switch genannt werden. Dazu kommt ein versenktes Floyd Rose Locking Tremolo, ein Hot Rails Bridge-Humbucker von Seymour Duncan, zwei Fender Noiseless Tonabnehmer am Hals und in der Mittelposition. Und der Namensgeber der Gitarre: der Soul Power-Aufkleber.

Fender gibt weiterhin bekannt, dass ab 2020 eine Zusammenarbeit mit der Fender Play Foundation beginnt. Ich bin gespannt, was wir da noch sehen werden.

*Affiliate Link

Jim Root Jazzmaster V4

Auch die neue Jazzmaster für Slipknot-Gitarristen Jim Root ist uns nicht gänzlich unbekannt. Bereits im August 2019 hatte EMG Pickups Details verraten. Fender und Jim haben sich abermals zusammengetan, um ein brutal klingendes, charakteristisches Jazzmaster-Modell für fette Riffs zu erschaffen. Daemonum Open-Coil EMG Aktiv-Pickups, ein Shred-würdiges 12″ Radius-Griffbrett mit Jumbo-Bünden, spärlichem Kontroll-Layout und mehr.

Die Gitarre verzichtet auf Frivolitäten wie Vibrato, Klangregelung etc. Was bleibt, ist das Wesentliche: ein Lautstärkeregler, ein 3-Wege-Schalter und eine Hardtail-Brücke. Konsequent!

Der Mahagoni-Korpus wird in Polarweiß lackiert, was einen hervorragenden Kontrast zum schwarzen Bühnen-Outfit abgibt. Der Ahornhals trägt ein Ebenholzgriffbrett und Blockeinlagen aus Perlmutt. Ein heißes Brett, oder?

*Affiliate Link

Eric Johnson „Virginia“ Stratocaster

Mit seiner 1954er „Virginia“ Stratocaster hat Eric Johnson bereits 1987 das Grammy-nomminierte Album Tones aufgenommen. 2020 wird Erics berühmte Strat erstmals sowohl vom Fender Custom Shop als auch der Corona-Produktionslinie in begrenzter Anzahl gefertigt. Die Eric Johnson 1954 Virginia Stratocaster wird Spieler und Sammler zugleich begeistern.

*Affiliate Link

Weitere Informationen

Videos

NAMM 2020 - Videobanner

 

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
Stephan Pfaffclaudius Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
claudius
Editor

Wo ist der Soul Power Aufkleber?