Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Fender American Original Neue Farben 2020

 ·  Quelle: Fender / Wikipedia

Es ist wirklich schon zwei Jahre her, dass Fender die American Original Serie auf der NAMM 2018veröffentlicht hatte. Nun kommen ein paar neue Farben zu der eh schon optisch sehr schönen Serie dazu.

Neue Farben für „alte“ Modelle

Natürlich gibt es keine neuen Experimente in dieser angespannten Zeit bei Fender. Überhaupt ist es beachtlich, dass Fender nicht wie Gibson das Werk vorsorglich schließt.

Die neuen Modelle für die American Original Serie sind folgende: Ice Blue Metallic 60s Jazzmaster, Inca Silver 50s Stratocaster, Daphne Blue 60s Jaguar, Burgundy Mist Metallic 60s Telecaster, Aztec Gold 50s Precision Bass und ein Vintage White 70s Jazz Bass.

Und die sehen teils wirklich zum Anbeißen lecker aus. Vor allem der Preci in Aztec Gold mit 50s Pickguard oder die Jazzmaster Daphne Blue* sind schick, aber auch die Burgundy Mist Telecaster* hat es mir angetan.

American Original 2020

Wir finden es toll, dass Fender ein paar klassische Farben aus der eigenen Historie in eine aktuelle USA-Serie einbringt. Schade, dass es nur bestimmte Modelle mit bestimmten Farben trifft. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Sechs frischen Farben sind immer noch besser als Nichts, oder?

Welche ist dein Favorit?

Preislich ändert sich wenig und es spielt weiter in der 1600-2000 Euro Liga Plus/Minus.

Mehr Infos

* Affiliate Link

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
JayJayEddieLinuxer Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Linuxer
Gast

Wieso bietet Fender denn nicht einfach alle Farben für alle Modelle an? Jetzt gibts zwar die Tele in Burgundy Mist, aber nicht die Strat? (Und ja ich weiß, es gibt die Vintera)

Es kann doch bei einer fast 2000€ Gitarre nicht so schwierig sein ein paar mehr Farben anzubieten.

Eddie
Gast

die Farbkombis finde ich recht mau ..

JayJay
Gast

Daphne Blue ist die Jaguar nicht die Jazzmaster.
Ich finde es allerdings auch schade, dass die Farben immer nur bei bestimmten Modellen verfügbar sind und nicht für alle Instrumente der Serie.