Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Azorp Corp SCbackup

Azorp Corp SCbackup  ·  Quelle: Azorp

UPDATE 01. August: Wie es scheint, darf das Programm von SC aus nicht mehr auf deren Datenbank zugreifen. Sehr schade.


Soundcloud steht schon seit geraumer Zeit im Gespräch, aufgekauft zu werden, eine Fusion einzugehen oder sogar wegen den allseits bekannten schlechten Zahlen komplett aufzugeben. Aber was ist mit den Kunden, die mittlerweile unendlich viele Songs, Podcasts oder andere Soundfiles aus ihrem Leben in die orangene Wolke geladen haben? Hierfür gibt es jetzt die Lösung. Azop Corp. stellt ab sofort ein Tool namens SCbackup für Windows, OSX und Linux zur Verfügung, das eure Sounds komplett als Backup auf euren Rechner zieht.

In den letzten Tagen war Soundcloud wegen den Entlassungen vieler Mitarbeiter wieder im Gespräch. Das ist meist ein Zeichen für ein baldiges Ende. Doch im eigenen Soundcloud Blog wurde das neu entstandene Gerücht wieder revidiert. In den sozialen Medien kann man jetzt beobachten, dass die meisten Anwender von Soundcloud Angst um ihre hochgeladenen musikalischen Werke haben.

Die Entwickler bei Azorp Corp. kommen aus diesem Grund mit einer Lösung um die Ecke. Denn ihr Tool SCbackup zieht alle eure Soundcloud Titel aus der Cloud auf euren Rechner. Und das sogar mit den zugewiesenen Bildern, der Wellenform-Datei und der Original-Datei, falls der Besitzer es autorisiert hat.

Leider eröffnet diese Software aber auch „Viel-Downloadern“ die Möglichkeit, die komplette Soundcloud „leer“ zu saugen. Ist das vielleicht sogar wiederum illegal? Der Entwickler mahnt deswegen an, SCbackup bitte fair zu nutzen. Dem kann ich mich nur anschließen, finde die Software trotzdem eine gute Möglichkeit, die eigene Musik nochmals auf dem eigenen Rechner ablegen zu können. Also wer viel Musik auf einmal speichern möchte, kann das SCbackup kostenfrei auf der Internetseite des Herstellers herunterladen. Danke an Liquid Sky Berlin für diesen Hinweis!

Preis und Spezifikationen

Azorp Corp. SCbackup bekommt ihr auf der Website des Herstellers kostenlos als Download. Es läuft standalone auf Linux, Windows und Mac OSX in 64 Bit. Falls die Software nicht läuft, da der API-Key abgelaufen ist, könnt ihr euch direkt über den angegebenen Link einen neuen generieren lassen. Wer die Software für gut befindet, kann dem Hersteller über den Donate Button einen freien Geldbetrag senden.

Mehr Infos

Produktseite

10
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
KaigearnewsHenryDer RestBenedikt Groß Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Mind Fuq
Gast
Mind Fuq

Software um bequem Musik von Soundcloud runterzuladen gibt es und gab es.
Clouddownlader fällt mir da z.B. ein. Da kann man auch wenn man möchte den ganzen Account runterladen.
So genau erinnere ich jetzt nicht mehr an den ganzen Kram, ist jedenfalls nichts Neues.
Grüße

Benedikt Groß
Gast
Benedikt Groß

Mit https://hearthis.at/ kann man das selbe direkt auf ein anderes Portal machen. Und dazu noch vollkommen kostenlos!

Der Rest
Gast
Der Rest

Ein Backup für Lieder, die sowieso auf den Festplatten der Musiker liegt ?
Irgendwie sinnfrei.

Henry
Gast

Wenn du wüsstest, wie viele Leute irgendwelche Sachen auf SoundCloud hochladen und dann nie wieder (oder sowieso überhaupt nicht) an Backups denken… Ob dieses Programm nun neu ist oder das Konzept schon lange alt, ist sicher ein anderes Thema. Aber ich bin mir sicher, dass die Mehrzahl der SoundCloud User keine lokalen Backups eben dieser Dateien hat.

gearnews
Gast
gearnews

Ich bin das beste Beispiel. Ich habe den Account damals genutzt, um Experimente hochzuladen. Wäre nicht schlimm, wenn die mal weg sind. Aber schön wäre es auch nicht. Ich lade aber auch alles als „privat“ auf Youtube parallel. Doppelt hält besser. ;)

Der Rest
Gast
Der Rest

Hallo Henry, bedenke um den Upload zu machen
muss die Datei ja vom eigenen Rechner kommen.
Ich habe eher das Gefühl man will legal an Kopien der Tracks rankommen.
Kein Wunder das Wir keine Plays mehr bekommen, wenn die sich
das Backup aller Tracks auf die Platte laden.

Henry
Gast

Das ist klar, aber mein Punkt geht noch weiter: Ich behaupte, dass die Mehrheit der Benutzer auch keine lokalen Backups ihrer Computer haben. Egal, ob sie nun Musik professionell oder als Hobby betreiben. Ich würde sagen, höchstens 1-5% aller Leute, die ich kenne machen aktiv Datensicherungen.

Der Rest
Gast
Der Rest

Hey, na ich kenne keinen Musiker,
der seine eigene Musik nicht besitzt.

Kai
Gast
Kai

Die Sache scheint vorbei zu sein (so wie ich das verstehe…):

Zitat https://azopcorp.com/blog/scbackup :

„SCbackup , backup a soundcloud user account.

###EDIT 21/07/2017

SOUNDCLOUD SEEMS TO HAVE REVOKED ALL MY API KEYS AND CLOSED THE API REGISTRATION FORM.
THE APP IS USELESS NOW, SORRY GUYS HOPE IT WAS USEFULL FOR A TIME :( .“

gearnews
Gast
gearnews

Oh, Mist. Danke für den Hinweis.