Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
ADPTR Audio Streamliner

ADPTR Audio Streamliner  ·  Quelle: Plugin Alliance

„Wie würde meine Musik eigentlich bei Spotify klingen?“ Habt ihr euch schon mal diese Frage gestellt? Das von Plugin Alliance veröffentlichte Plug-in Streamliner von ADPTR Audio gibt euch darauf die Antwort. Aber auch YouTube, Tidal, Apple Music, Deezer und weitere andere Streaming-Services könnt ihr hier „vorhören“. Ein paar weitere nützliche Features ergänzen das Plug-in.

ANZEIGE
ANZEIGE

ADPTR Audio Streamliner

Genau wie Musik, ist auch Mixing und Mastering im ständigen Wandel. Während zum Ende des CD-Zeitalters die Master noch gerne bis zum Anschlag aufgedreht wurden (Waves L2 und ähnlichen Limitern zu verdanken), setzte spätestens mit iTunes ein Wandel ein. Die Musik wurde auf eine einheitliche Lautstärke/Lautheit normiert und zu heftige an die „Brickwall gefahrene“ Master abgestraft. Streaming brachte dann verschiedene Auflösungen und Codecs ins Spiel – da ist es schon sehr interessant, wie der Mix oder das Master auf den diversen Plattformen klingt.

ADPTR Audio will euch mit Streamliner bei diesen Fragen weiterhelfen. Das Plug-in macht es sich auf der Masterspur gemütlich und verändert dann den Sound entsprechend eurer Auswahl. Da stehen diverse Streaming-Dienste und Musikanbieter mit ihren unterschiedlichen Anforderungen und Codecs zur Verfügung. Ein kleiner Auszug: Spotify, Tidal, Apple Music, YouTube Music, Deezer, Pandora, Soundcloud, Bandcamp, Napster, Beatport Pro, Primephonic, Mixcloud, Facebook Video, Instagram, Twitch, Gaana – ihr seht, wie umfangreich das ist.

Damit ihr aber nicht nur hört, was da so passiert, gibt euch Streamliner auch ein paar Tools für Metering und Visualisierung. Lautheit und Dynamik zeigt euch das Plug-in präzise an, inklusive unterschiedlicher Target Levels.

Und auch der Vergleich zu Referenz-Tracks ist immer interessant. So könnt ihr andere Titel laden, diese in den Leveln automatisch anpassen und dann einen A/B-Vergleich ziehen.

Falls ihr das nicht nur für euch selbst, sondern Kunden, Klienten oder Freunden macht, lässt euch das Plug-in die Audiodatei mit der zu einer Plattform gehörenden Bitrate exportieren. Die Ergebnisse können dann auf verschiedenen Systemen angehört werden.

Streamliner sieht nach einem sehr praktischen Tool aus, dessen Stärke die umfangreiche Auswahl und die zusätzlichen Funktionen sind. Dass dieses Plug-in besonders für professionelle Einsätze gedacht ist, lässt sich der Hersteller aber auch etwas kosten.

Spezifikation und Preis

ADPTR Audio Streamliner erhaltet ihr zurzeit bei Plugin Alliance zum Einführungspreis von 169,99 US-Dollar anstatt 199 US-Dollar. Abonnenten des Plugin Alliance Mega Bundles oder Mix & Master Bundles (aktuell ab 14,99 US-Dollar monatlich) erhalten das Werkzeug als „kostenlosen“ Download. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.11 oder höher und Windows 7 oder höher als AAX, VST, VST3 und AU. Eine Demoversion sowie ein PDF-Benutzerhandbuch gibt es ebenso auf der Website des Herstellers.

Weitere Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.