Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Mit UPISketch malt ihr eure Musik kostenlos auf eurem iDevice

Mit UPISketch malt ihr eure Musik kostenlos auf eurem iDevice  ·  Quelle: Centre Iannis Xenakis

Die iOS-Entwickler-Firma Centre Iannis Xenakis veröffentlichen mit UPISketch eine wirklich interessante App, mit der ihr Musik auf einem iDevice via Touch-Eingaben malen könnt. Also Noten werden nicht eingespielt, sondern mit Linien neben einer Klaviatur, ähnlich einer Piano-Rolle, gezeichnet. Klingt interessant! Dazu ist es noch kostenlos.

Mit UPISketch zeichnet ihr den Sound

UPISketch ist eine iOS-App und eine Mac-Software, mit der ihr Tonhöhenänderungen in eine Piano-Rolle malen könnt. Eigentlich eine witzige, aber auch sehr interessante Idee. Das sorgt für extrem viel Lebendigkeit, da eine Linie niemals so richtig gerade gezogen werden kann. Sogar ein Vibrato lässt sich so ziemlich einfach realisieren. Oder Pitch-Verläufe von einer zur nächsten Note.

Die grafische Benutzeroberfläche ist leider nicht sehr ansprechend und wirkt eher altbacken. Die X-Achse ist die Zeitachse und die Y-Achse die Tonhöhe. Jeder Zeichenvorgang wird in einem Block gespeichert, den ihr nachträglich stauchen und spreizen, aber auch nochmals in Zeit und Tonhöhe verschieben könnt. Über einen Browser fügt ihr vorgefertigte oder selbst hergestellte Presets mit einem Block oder sogar mehreren Verläufen hinzu. Das kann zu einem wirklich experimentalen Song ausarten. Sounddesigner werden sich hier freuen!

Preis und Spezifikationen

Centre Iannis Xenakis UPISketch bekommt ihr gratis im Apple iTunes Store. Die App läuft auf iPhone, iPad und iPod touch und ist mit iOS 9.3 oder höher kompatibel. Sie belegt 58,6 Megabyte auf eurem iDevice.

Bis zum 18. Oktober 2018 erhaltet ihr dazu noch eine kostenlose Version für Desktop Macs mit dem Betriebssystem OSX 10.7.5 oder höher. Ein englisches PDF-Handbuch steht euch ebenso auf der Internetseite als Download zur Verfügung.

Mehr Infos

Video

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Stahlpanther Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Stahlpanther
Gast

Das Centre Iannis Xenakis ist ein Forschungsinstitut der Universität Rouen und nicht wirklich eine iOS-Entwickler-Firma. UPIC ist eine Idee von Iannis Xenakis aus dem Jahr 1977 wie man durch Zeichnen komponieren kann. Die Software ist aber nur eine der Aktivitäten, ansonsten gibt es dort v.a. Archive, Konferenzen, Forschung und anderen langweiligen Kram.