Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
FAC Plug-ins - iOS wird zu macOS

FAC Plug-ins - iOS wird zu macOS  ·  Quelle: FAC

Der Entwickler und Programmierer Fred Anton Corvest, bekannt durch seine speziellen iOS Effekt Apps FAC Chorus, FAC Transient und FAC Maxima, transportiert den Quellcode der virtuellen Tools von von dem i-Betriebssystem zu macOS. Dadurch erreicht er mit seinen hilfreichen Tools eine größere Masse an Anwendern. Leider nur für macOS.

FAC Plug-ins für macOS

Viele Plug-in Hersteller portieren ihre Plug-ins nach iOS oder umgekehrt, um den Musikern sowohl unterwegs, aber auch im heimischen Studio die Effekte ihrer Wahl bereit zu stellen. Leider bedeutet das für uns Musiker, zweimal das Portemonnaie zu zücken und zu zahlen. Natürlich ist es auch für die Entwickler eine doppelte Arbeit, die anständig vergütet werden sollte.

Der Programmierer Fred Anton Corvest geht nun auch diesen Weg und veröffentlicht macOS AuV3 Plug-ins seiner drei iOS FAC Plug-ins FAC Chorus, FAC Maxima und FAC Transient auf einen Schlag. Die grafische Oberfläche, Funktionalität und der Sound der Rechner Plug-ins ist absolut identisch mit den iOS Apps. Wer also von den FAC iTools überzeugt ist, kann getrost die AuV3 Plug-ins auf seinem Mac installieren. Vorsicht sei nur bei Kompatibilität geboten, denn das Format wird nicht von allen DAWs unterstützt (siehe Spezifikationen).

Die Unterstützung des AuV3 Formats auf Desktop-Ebene ist definitiv ein weiterer Schritt, iOS Apps mit macOS Software zu kombinieren. Das würde sowohl den Datenaustausch, aber auch die Kompatibilität zwischen den zwei Plattformen wesentlich vereinfachen. Ein guter Schritt nach vorne!

Preis und Spezifikationen

Alle virtuellen Effekte von Fred Anton Corvest (FAC) erhaltet ihr ab sofort im Apple iTunes Store als AUv3 Plug-ins. Diese sind kompatibel mit allen DAWs, die diese neue Technologie unterstützen. Darunter sind Logic Pro X (10.3.2 oder höher), GarageBand (10.2.0 oder höher) und die Software Hosting AU (neueste Version). Andere Firmen werden sicherlich bald nachziehen und das Format ebenso supporten. FAC Chorus bekommt ihr für 14,99 Euro, FAC Maxima kostet 29,99 Euro und FAC Transient erhaltet ihr ebenso zu einem Preis von 29,99 Euro. Alle Plug-ins beanspruchen zirka sieben Megabyte auf eurer Festplatte. Die Tools setzen mindestens macOS Sierra 10.12.6 voraus und laufen leider nicht auf Windows oder Linux Rechnern.

Mehr Infos

Apple iTunes Store

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: