Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Elektron Power Handle BP-1

Elektron Power Handle BP-1  ·  Quelle: Elektron

Bereit für Groove-Sessions im Freien? Elektron präsentierte vor einigen Wochen mit dem Power Handle BP-1 einen stylischen Batteriegriff, mit dem du die Grooveboxen Model:Cycles und Model:Samples mobil einsetzen kannst. Der Griff versorgt die Grooveboxen mit Strom und fungiert nebenbei als praktische Tragehilfe. Jetzt scheinen etliche Problemfälle aufgetreten zu sein. Kurzschlüsse sorgten für Überhitzungen und Zerstörung einiger Geräte. Aus diesem Grund wird das Add-on nun vorerst wieder zurückgezogen. Falls ihr dieses Zubehör besitzen solltet, folgt bitte diesem Link, um eine Rückabwicklung einzuleiten.

ANZEIGE
ANZEIGE

Elektron Power Handle BP-1

Erst vor Kurzem hatten wir über Grooveboxen geschrieben, die kompakt genug für den Einsatz unterwegs und an der frischen Luft sind. Die Modelle Model:Samples und Model:Cycles von Elektron fanden dort ebenfalls Erwähnung. Und prompt präsentierte der Hersteller im Mai 2021 mit dem Power Handle BP-1 das ultimative Utensil, mit dem die beiden kompakten Grooveboxen noch mobiler werden.

Der Griff wird am oberen Gehäuseteil der Grooveboxen angebracht und mit einer Schraube fixiert. Damit lassen sich Model:Samples und Model:Cycles lässig wie ein Kofferradio tragen – ob Elektron sich vom Hipster-Radio eines anderen schwedischen Synthesizer-Herstellers inspirieren ließ? Am Zielort angekommen, dient der Griff zum Anwinkeln des Gehäuses und sorgt so für eine bequemere Spielposition.

Elektron Power Handle BP-1

Elektron Power Handle BP-1

Im Inneren des Griffs finden vier Batterien der Größe AA Platz, die laut Elektron für mehrere Stunden mobilen Groove-Spaß reichen sollen. Mit einem Kabel wird der Griff mit der Groovebox verbunden. Damit das funktioniert, muss auf dem Gerät die Firmware-Version 1.13 oder höher installiert sein.

Etwas schade ist es schon, dass Elektron leider keinen Akku verbaut und man somit auf Wegwerfbatterien angewiesen ist. Eine wiederaufladbare Lösung wäre nachhaltiger gewesen und würde dem schwedischen Hersteller noch besser zu Gesicht stehen. Für das gelegentliche Musizieren unter freiem Himmel ist der Power Handle BP-1 dennoch eine tolle Idee. Jetzt fehlt nur noch der passende mobile Speaker, aber dafür kann man ja auf das andere, erwähnte Kofferradio-Utensil zurückgreifen.

Elektron Power Handle BP-1

Lieferumfang

Achtung: Rückruf!

Jetzt sind einige Problemfälle aufgetaucht, bei denen dieser Batteriegriff Kurzschlüsse und Überhitzungen ausgelöst hat. Deswegen muss der Hersteller reagieren und zieht das Produkt zurück. Über eine Website könnt ihr eine Rückabwicklung einleiten und erhaltet weitere Informationen.

Mehr Informationen

ANZEIGE
ANZEIGE

5 Antworten zu “Achtung: Elektron zieht das Power Handle BP-1 wieder aus dem Verkehr!”

  1. Fauler Hund sagt:

    Die Teile kann man doch auch einfach mit einer simplen USB-Powerbank, die Viele eh schon haben, betreiben, oder?
    Wahrscheinlich die bessere und umweltschonendere Lösung…
    Aber ja, für den echten Hipster ein Muss ;)

  2. sadfrog sagt:

    Ich mag Elektron und besitze Einen der Models.
    Je mehr ich darüber nachdenke umso weniger verstehe ich diese Lösung.
    Die Konstruktion mit dem Kabel riecht nach Ärger und die Maschine nimmt dadurch unnötig viel Platz ein.
    Ich hätte mir auch etwas Wiederaufladbares gewünscht aber es gibt gute Argumente dass Batterien (wahrscheinlich) zukunftssicherer sind.
    Naja…schade dass man die Models nicht direkt per USB mit Strom versorgen kann.
    Zum BP-1: zu wenig, zu spät und eindeutig zu teuer.
    Mein Gott….

  3. Steppi sagt:

    „…man somit auf Wegwerfbatterien angewiesen ist.“
    Es gibt doch auch AA Akkus zum Wiederaufladen!
    Und zum Thema Powerbank zur Versorgung des M:S kann ich nur berichten, dass ich damit extremen Groundnoise bekomme. Würde mich echt interessieren, ob das mit dem BP-1 besser geht.

    • schlawiner80 sagt:

      …also ich verwende meinen model:samples seit tag 1 mit einer Powerbank. wo hast du die denn angeschlossen? hinten a kleinen power in oder am power in des handles? ich hab das einfach mit nem abgewinkelten hohlstecker gemacht und bin am handle in rein. anfangs mal hinten am kleinen stecker. ob da jetzt was gerauscht hat – weiß ich nicht. aber kann das so nicht feststellen. wundert mich etwas.

  4. Wolfgang sagt:

    Ad (‚Wegwerf‘-)Batterien vs. Akkus (wiederaufladbare Batterien): Eine Batteriezelle (herkoemmlicher Technolgie) hat eine nominale Spannung von 1,5 V … wenn sie neu ist kann sie eventuell auch bis ueber 1,7 V Spannung hinausreichen.
    4 x (nominal) 1,5 V in Serie = 6 V.
    Unsere heutigen aufladbaren Batterien (in dieser AA-Version, aber auch in AAA, C-Cell & D-Cell-Version) basieren auf der chemischen Ebene Nickel-Metallhydrid = NiMH … und DIESE Technologie kann eine nominale Spannung von NUR 1,2 (!!) V produzieren (unverbrauchte Batterie und voll geladen kann die Spannung auch bis ueber 1,35 V hinausreichen).
    4 x (nominal) 1,2 V in Serie = 4,8 V.

    Somit kann man weitestgehend 4 (AA-)’Wegwerf‘-Batterien ersetzen durch 4 Stueck (AA-)Akkus – doch die Akkus liefern eben (leider) N I C H T diesselbe Spannung wie ‚Wegwerf‘-Batterien, wenngleich die (nominal) 4,8 V der 4 Akkus fuer den Betrieb der allermeisten Geraete ausreichen werden.

    PS: fuer Nicht-Techniker:
    A L L E (!) Batterien liefern Gleichstrom/-spannung (‚DC‘ = Direct Current).
    Alle Angaben wie ‚AA‘, ‚AAA‘, ‚C-Cell‘ oder ‚D-Cell‘ bezeichnen physische Groessen, und diese Angaben stehen auf den allermeisten Batterien drauf (Bsp.: Batterien fuer TV-Fernsteuerungen sind die kleinsten aus dieser Reihe – es sind ‚AAA‘).
    ‚C-Cell‘-Batterien werden mitunter ‚Babyzellen‘ genannt … und ‚D-Cell‘-Batterien ‚Monozellen‘.
    Wiederaufladbare Batterien (‚Akkus‘) sind erhaeltlich in verschiedenen (STROM-)Staerken bzw. Leistungsklassen; ‚gute‘ solche sollten mindestens 2.000 mAh (lies ‚Milli-Ampere-Stunden‘) haben, sie sind etwas teurer, aber liefern laenger Strom. Fuer ‚richtig Strom-fressende‘ Geraete sind solche leistungsfaehigen Akkus aber ohnehin unabdingbar (2.000 bis 3.000 mAh).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.