Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Ein echter Elektron-Trailer mit Gartenzwerg  ·  Quelle: Youtube / Elektron

Dasmageil: Overbrige, die zukünftige Schnittstelle bzw. Software am heimischen Computer zum Ansteuern der Elektron Hardware, wurde als Public Beta veröffentlicht. Overbridge Beta 0.9 bringt schon einige interessante Features mit. Und der Fahrplan für die kommenden Versionen wurde auch schon bekannt gegeben.

Aktuell gibt es Overbridge für Windows und OSX mit Unterstützung für CoreAudio, ASIO und WDM – sagen wir, damit sind 98% der DAWs abgedeckt. Unterstützt werden die Electron Analog Keys und Analog Four – einfach über USB an den Computer anschließen und man bekommt durch das VSTi Plugin kompletten Zugriff auf die Funktionen der jeweiligen Hardware, steuerbar über die Hardware und am PC mit der Maus. Auch gleichzeitig. Außerdem ist es möglich, im Software-Sequencer Parameter-Automation zu fahren. Damit lassen sich ganze Sets am heimischen Computer vorbereiten, einfach DAW-Projekt speichern und ab dafür. Ziemlich schnafte.

Für die kommenden Versionen, die dann nicht mehr als Beta gekennzeichnet werden, sind viele interessante und wichtige Funktionen geplant. Etwa ein AU-Plugin für die Logic-Nutzer, Unterstützung für das fehlende Analog Rytm, Synchronisation zwischen Electron Sequencer und DAW, Multi-Unit Support (mehrere Eletron Geräte gleichzeitig), Sound und Sample Bibliothek, Pattern und Song Edit und noch mehr.

So, wie es aktuell aussieht, ist und bleibt Overbridge kostenlos erhältlich. Mehr Infos und die Anmeldung zur Public Beta findet ihr hier. Zum Abschluss noch das Info-Video von Electron selbst.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: