Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: Electro Harmonix

Da ist sie, die Nano-Version des großen Operation Overlord. Mit den gleichen leckeren Overdrive- und Distortion-Tönen, allerdings als günstigere Version in Mono. Electro Harmonix hat auf das Feedback der Nutzer gehört, Vorhang auf für das Nano Operation Overlord.

Nano Operation Overlord

Das kleine Treterchen ist explizit nicht nur für Gitarre! Um möglichst viele Instrumentalisten anzusprechen wurde schon der Eingang flexibel gestaltet.

Ein 3-fach Wahlschalter lässt euch zwischen den Positionen LO, NORM und HI wählen. Es können also Gitarren, Bässe, Keys und alle anderen Instrumente mit einem Klinkenausgang angeschlossen und auf den richtigen Pegel gebracht werden.

JFET

Nicht nur der aktive 3-Band Equalizer sorgt für eine große Palette an Sounds. Es gibt quasi zwei verschiedene Kanäle:

Im normalen Modus durchläuft euer Signal eine dreifache JFET Gain Stage. Diese soll für ein Röhren-ähnliches Spielgefühl und Klang im Bereich wenig bis mitteleren Crunch sorgen.

BOOST-Modus

Der Boost-Modus legt nochmal eine ordentliche Schippe drauf. Hier wird zusätzlich ein Overdrive („Pedal Style OD Circuit“) vor die JFET-Stage eingefügt.

Als kleines Schmankerl ist diese Funktion nicht nur am Gehäuse selbst, sondern auch über einen externen Fußschalter aktivierbar. Endlich hat mal einer mitgedacht!

DRY-Blend

Der Gain-Knopf erklärt sich von selbst. Die übrigen beiden Knöpfe stellen meine Lieblingsversion eines Blend-Schaltkreis dar: Volume und Dry. So und nicht anders sollte es meiner Meinung nach bei allen Geräten ausgeführt sein. Bassisten und Keyboarder werden diese Funktion sehr begrüßen!

Mich erinnert der Klang ein wenig an den Zerrkanal meines Bassman 800. Gibt es unter euch Bassisten, welche die große Version fest in ihrem Setup integriert haben?

 

Preis

Das Electro Harmonix Nano Operation Overlord kostet 89,40 USD inklusive Netzteil. Der Europreis ist sicher auch bald verfügbar.

Weitere Informationen

*Affiliate Link

Video

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
DanielStephan PfaffHenning Hartung Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Henning Hartung
Gast

Das ist das erste Pedal, das mich optisch vom Kauf abhält.

Daniel
Gast

OK, hab ich auch zuerst gedacht, aber mal ganz ehrlich, Optik ist nicht unwichtig, aber der Sound ist mir viel wichtiger und im Pedalboard fällt es eh nicht mehr auf. Der Sound ist Supergeil und sehr flexibel. Wie war das noch? Wichtig ist, was hinten raus kommt und in diesem Fall ist das garantiert kein Scheiß :-)