Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Ich ziehe meinen Hut vor denjenigen, die wirklich aktiv auf Tablets mit DJ oder Recording Software arbeiten. Ich bekomme immer fast Schreikrämpfe, wenn ich versuche Potis auf Touchdisplays zu bedienen. Wischt man im Kreis mit, nach oben oder nach rechts um die Werte zu verändern? Das macht jedes Programm netter Weise anders. Das macht mir wirklich keinen Spaß.

Umso mehr habe ich mich gefreut, dass sich die Firma Tweetonig dieser Problematik einmal angenommen hat. Echte Drehregler mit Saugnäpfen aus Silikon. Die Technik dahinter ist mit ziemlicher Sicherheit Induktion – ähnlich der Eingabestifte von Tablets. Und zwar nicht nur für ein bestimmten Hersteller, sondern zeitgleich für iOS, Andoid und Windows Tablets. Ende 2014 sollen die auf den Markt kommen. Ein beachtliches Ziel, wenn man bedenkt, dass am 07.06.2014 erst die Kickstarter Kampagne starten soll. Warum genau der Thunfisch als Namensgeber herhalten musste bleibt uns die Firma noch schuldig. Wer, wie ich, in Berlin wohnt, fragt sich aber irgendwann nicht mehr wegen bestimmter Namen. Lassen wir es auch hier gut sein.

So ein Knopf lohnt sich natürlich nur, wenn man Programme nutzt, die die virtuellen Regler auf allen Seiten auf der gleichen Stelle darstellt. Sonst muss man die immer wieder versetzen, das könnte etwas nervig werden. Wer sich aber eh nur auf einer Programmseite rumtreibt, könnte hier glücklich werden. Zudem bleibt abzuwarten, welche Größe die Saugknöpfe haben werden, da die Regler der Apps nicht genormt sind.

Aktuell gibt es noch keine Infos über den Preis. Billig wird es sicherlich nicht werden. Ich rechne mit mindestens 20€ pro Regler, wenn nicht gar mehr. Mehr Infos will der zukünftige Hersteller auf seiner Homepage nachreichen, wenn das Crowdfunding gestartet ist. Den Link reiche ich natürlich nach.

 

Update 08.06.2014:

Das Projekt ist auf Kickstarter angekommen. 12.500€ sind angesetzt.
Folgende Programme werden unterstützt: TouchOSC, Lemur, Korg iMS-20 und iElectribe, TouchAble, d(–)b, iDJ2GO
Ein Tubaknob kostet 11€. Preiswerter als gedacht. :)

 

Update 11.07.2014:

Es hat nach knapp 22 Stunden das Ziel von 12.500€ überschritten. Beachtlich. 27 Tage bleiben noch.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: