von Dirk Behrens | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Digital Brain Instruments Talkie Box 3

Digital Brain Instruments Talkie Box 3  ·  Quelle: Digital Brain Instruments

ANZEIGE

Digital Brain Instruments Talkie Box 3 ist eine Standalone-App für die Postproduktion oder Echtzeitbearbeitung von Vocals. Verpasst Stimmen den Sound, als ob diese aus einem Walkie-Talkie, Radio oder Telefon kommen. Dazu gehört auch das Gestalten von passenden Hintergrundgeräuschen.

ANZEIGE
ANZEIGE

Digital Brain Instruments Talkie Box 3

Diese Software – es handelt sich nicht um ein Plug-in – emuliert den Sound von Walkie-Talkie, Radio und Telefon. Ihr bearbeitet eure Stimme damit in Echtzeit oder nehmt euch Aufnahmen vor, die als WAV, AIFF oder MP3 vorliegen.

Um diesen Sound abzubilden, filtert Talkie Box 3 nicht nur die Signale, sondern fügt auch zusätzliche Effekte und Sounds hinzu. Bei der Walkie-Talkie-Sektion zum Beispiel eine Verzerrung, Resonanz und Bandstopp-Effekte. Die Radio-Sektion verändert die Bandbreite des Signals, mit der Noise-Engine gestaltet ihr eigene Hintergrundgeräusche. Da sind Sounds von Interferenzen möglich, ein X/Y-Pad kontrolliert typische FM-Radio-Geräusche. Bis zu sechs Samples stehen dafür als Basismaterial zur Verfügung, eigene könnt ihr ebenso verwenden.

Voice-Lab arbeitet mit einem Convolver, um das eingehende Signal mit Geräuschen zu anzureichern. Das ist aber noch nicht alles, es gibt nämlich noch den Fine-Tuning-Regler, der quasi wie ein Crossfader zwischen den Ausgängen der Radio- und Voicel-Lab-Sektionen überblendet.

Das Master Rack bietet vier Slots für Plug-ins an und verfügt zusätzlich über einen parametrischen 3-Band-EQ, Hoch- und Tiefpassfilter sowie einen Bitcrusher. Interessant ist die Möglichkeit von Multitrack-Recording: Radio, Telefon, Noise-Engine, Voice-Lab sowie Master lassen sich nämlich gleichzeitig separat aufnehmen. Die ausgehenden Signale leitet ihr bei Bedarf auch direkt in die DAW oder einen Audio-Editor.

Für Musik ist Talkie Box 3 vielleicht nur mäßig interessant, bei der Produktion von Filmen, Games oder vielleicht auch Podcasts hilft die Software aber bestimmt in einigen Situationen weiter. Müsst ihr euch mal anschauen!

Spezifikation und Preis

Digital Brain Instruments Talkie Box 3 läuft auf macOS (10.11.6 oder neuer – Apple Silicon wird noch nicht nativ unterstützt) sowie Windows (7 oder neuer). Eine Anleitung findet ihr im PDF-Format auf der Website des Herstellers, eine kostenlose Demoversion ist ebenfalls verfügbar. Der Preis beträgt 69 US-Dollar.

Weitere Infos über Digital Brain Instruments Talkie Box 3

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Digital Brain Instruments Talkie Box 3

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert