Abgelaufen
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Deal: IK Multimedia liebt MODO und senkt für kurze Zeit die Preise!

Deal: IK Multimedia liebt MODO und senkt für kurze Zeit die Preise!  ·  Quelle: IK Multimedia

Zur Zeit und bis zum 2. März 2020 senkt die Hard- und Software-Schmiede IK Multimedia die Preise ihrer beiden Physical Modeling Instrumente MODO Bass und MODO Drum. Bei Thomann.de bekommt ihr die Plug-ins mit bis zu 70 Prozent Rabatt. Das bedeutet variationsreiche Basslines und fette Schlagzeug-Sets. Rock on!

MODO Bass und Drums Plug-in mit hohem Rabatt

Das VSTi MODO Bass aus dem Hause IK Multimedia ist ein Tausendsassa. Zumindest was Bass angeht. Denn hier bekommt ihr ein Physical Modeling Instrument mit insgesamt 14 verschiedenen legendären Bassgitarren. Diese werden in allen Lagen und natürlich in Echtzeit emuliert. Jeder Bass klingt nämlich anders. Modell, Pickup-Typ, Spielweise und Saiten lassen sich vom Anwender modifizieren. Dazu gibt es eine Reihe an Amps und Effektmodulen für den authentischen Sound.

MODO Drums ist ähnlich aufgebaut und erzeugt ein Schlagzeug. Das Drum-Set könnt ihr euch selbst zusammenstellen. Euch stehen zehn beliebte Schlagzeug-Kits zur Verfügung, die ihr frei umgestalten könnt. Ein Groove-Manager mit über 1400 Grooves hilft euch, authentisch den richtigen Beat zu finden. Das ist für Einsteiger natürlich ein großer Vorteil. Und auch hier basiert das Instrument nicht auf Samples, sondern jeder Sound wird durch Physical Modeling in Echtzeit erzeugt. Etliche Effekte, wie Room, Reverb, Kompressor, EQ und mehr, dürfen hier nicht fehlen.

Grafisch zeigen beide sehr schön die „echten“ Instrumente, so dass ihr das Plug-in intuitiv und einfach bedienen könnt. Dazu lassen sich natürlich alle Parameter automatisieren.

Preise und Daten

IK Multimedia MODO Bass bekommt ihr hier bei Thomann.de (Affiliate) zu einem Preis von 115 Euro anstatt 356,99 Euro. IK Multimedia MODO Drum bekommt ihr hier bei Thomann.de (Affiliate) zu einem Preis von 349 Euro anstatt 475,99 Euro.

Der Deal endet am 2. März 2020. Die Plug-ins laufen auf Mac OSX 10.9 oder höher und Windows 7 oder höher standalone, als VST, VST3, AU und AAX in 64 Bit. Je eine Demoversion ist ebenso auf der Website des Herstellers als Download verfügbar.

Weitere Informationen

Video

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments